Lisa Truitt: Proteus Leben einhauchen

Fische rund um den Lebensraum Proteus, wie im Konzeptentwurf von Yves Béhar und Fuseproject dargestellt. Neuere Bilder sind in Vorbereitung (POG)
Der Proteus-Lebensraum, dargestellt in seinem Konzeptentwurf von Yves Béhar und Fuseproject. Wenn das nicht futuristisch genug ist, werden bald neuere Bilder versprochen! (POG)

Zuletzt aktualisiert am 18. April 2024 von Steve Weinman

Nachdem er einen guten Monat unter Wasser verbracht hatte, wurde Aquanaut Fabien Cousteau dazu inspiriert, seine eigene globale Kette von Unterwasserlebensräumen in völlig neuem Maßstab aufzubauen. Das war vor 10 Jahren und sein Team steht kurz vor der Fertigstellung des ersten Labors vor Curaçao. STEVE WEINMAN trifft den Taucher, der die Aufgabe hat, die Fantasie der Öffentlichkeit für dieses ehrgeizige Projekt zu wecken

Lisa Truitt unterhielt sich bei einem Treffen des Explorers Club in mit ihrem alten Bekannten Fabien Cousteau New York, kurz bevor Covid ausbrach. Nicht weit entfernt, am Times Square, das Spektakuläre Ozean-Odyssee zog immer noch die Massen an – Lisa hatte dieses bahnbrechende immersive Erlebnis für ihren langjährigen Arbeitgeber National Geographic ins Leben gerufen. 

„Fabien, du solltest wirklich über immersive Unterhaltung nachdenken, es ist eine großartige Möglichkeit, mit der Welt zu kommunizieren“, sagte sie zu Cousteau.

„OK, ich möchte wirklich, dass Sie meinen CEO kennenlernen“, antwortete er.

Lisa Truitt (links) und Lisa Marrocchino
Lisa Truitt (links) und Proteus-CEO Lisa Marrocchino

Lisa und die CEO, eine weitere Lisa (Marrocchino), verstanden sich gut. „Ich begann sofort als Beraterin zu helfen und wurde vor drei Jahren ein vollwertiger Teil des Proteus-Teams“, sagt Lisa Truitt.

Heute bringt sie ihre umfangreiche Erfahrung aus der Welt der High-End-Medien in ihre Rolle als Chief Business Development und Creative Director von ein Proteus Ocean Group (POG) und seine vielgepriesene „Internationale Raumstation des Meeres“.

Es war Fabiens Großvater Jacques, der Anfang der 1960er Jahre die ursprünglichen drei Conshelf-Unterwasserlebensräume im Roten Meer baute. Seitdem wurden auf der ganzen Welt mehr solcher Einrichtungen installiert, als ich gedacht hatte, obwohl es, abgesehen vom MarineLab in Florida, eine große Obsession der 60er Jahre zu sein scheint.

Die meisten dieser Lebensräume kamen und gingen unter den Wellen, ohne große Spuren im öffentlichen Bewusstsein zu hinterlassen. Aquarius vor Florida ist die bekannteste noch erhaltene Anlage, die insbesondere ihre Nützlichkeit für das US-Weltraumprogramm unter Beweis gestellt hat.

Als Cousteau war Fabien mit der Idee aufgewachsen, dass Aquanauten in der Sättigung leben und arbeiten. 2014 brachte er ein Team nach Aquarius und sie übertrafen um einen Tag den 30-Tage-Rekord seines Großvaters für das Leben unter Wasser. 

Mission 31 (Fabien Cousteau)
Mission 31 (Fabien Cousteau)

Sie gingen davon aus, dass es ihnen während ihres Live-Streaming-Abenteuers Mission 31 gelungen war, drei Jahre lang gleichwertige wissenschaftliche Forschung durchzuführen, und diese Erfahrung veranlasste Fabien, seine eigenen ehrgeizigen Pläne für ein Unterwasserlabor auszuhecken.  

„Er sah, wie viel sowohl wissenschaftlich als auch im Hinblick auf die Einbindung der Welt in die Geschichte erreicht werden konnte, weil sie ein enormes Presseinteresse hatten und durch die Live-Übertragungen viele Schulklassen einbezog“, sagt Lisa Truitt von Mission 31. „Er dachte : Stellen Sie sich vor, was wir mit einem besseren, ausgefeilteren System und längeren Aufenthalten erreichen könnten. 

„Wie bei allen großartigen Ideen brauchte es Zeit, um zu versickern und zu wachsen, aber er sprach mit den Leuten darüber, trommelte das Team zusammen und kündigte es im Juli 2020 an.“

Dies geschah kurz nachdem Lisa sich beteiligt hatte, obwohl die erste Manifestation dessen, was Cousteau hofft, ein weltweites Netzwerk modularer Lebensräume werden wird, von denen jeder viermal so groß ist wie Aquarius, erst 2027 in die Tat umgesetzt wird. 

Ursprünglicher Proteus-Konzeptentwurf von Yves Béhar und Fuseproject. Erwarten Sie später in diesem Jahr neue Bilder (POG)
Ursprünglicher Proteus-Konzeptentwurf von Yves Béhar und Fuseproject. Erwarten Sie später in diesem Jahr neue Bilder (POG)

Diese Mehrzweckanlage liegt 25 m tief vor der südlichen Karibikinsel Curaçao und wird ein ausgesprochen futuristisches Flair haben, wenn man sich an den ursprünglichen Konzeptbildern orientiert. Allerdings wurde mir gesagt, dass später in diesem Jahr aktuellere Entwürfe folgen werden Jahr und wird sie in puncto Wirkung übertreffen. Leider waren sie zu geheim, um sie hier preiszugeben.

Sprungbrett für das Rolex-Stipendium

Lisa Truitt lernte das Tauchen im kühlen Pazifik vor Monterey. Kalifornien , und entwickelte sich zu einem der beneideten Taucher, die in den letzten 50 Jahren als Rolex-Stipendiaten ausgewählt wurden. Der Preis ist ein Traumjahr mit bezahlten Taucherlebnissen auf der ganzen Welt, organisiert von der Gesellschaft Our World-Underwater (OWU).

Ihr Stipendienjahr war 1983, und während sie einmal auf Tauchbooten auf den Cayman-Inseln arbeitete, lernte sie NatGeos Star-Unterwasserfotografen David Doubilet kennen.

„Es waren also die OWU und das Sporttauchen, die mich in meine Karriere brachten“, erzählt sie mir. „Ich hatte geplant, Medizin zu studieren, aber David und seine für Ihre privaten Foto-Der Herausgeber hat mich mit National Geographic bekannt gemacht – und ich habe irgendwie durchgehalten.“ Sie würde dort etwa drei Jahrzehnte verbringen. 

„Ich habe bei NatGeo viele Unterwassergeschichten geschrieben, unter anderem leitete ich zusammen mit Jim Cameron das Projekt, in den Marianengraben einzutauchen, und lernte Sylvia Earle, Bob Ballard und viele der Unterwassergrößen wie Fabien kennen.“ Ihre eigenen Tauchgänge führten sie bevorzugt an abgelegene Orte, vom arktischen Eis bis zum gut erhaltenen Wrack eines baltischen Kriegsschiffs aus dem 16. Jahrhundert Kronan.

Vom Fernsehen gelangte Lisa mit dem IMAX-Gerät von NatGeo sowie 3D- und 4D-Filmen zu immer immersiveren Formaten. Der Höhepunkt war das National Geographic Encounter, der 5,500 Quadratmeter große Veranstaltungsort am Times Square Ozean-Odyssee

Als Produzentin, Autorin, Regisseurin, ausführende Produzentin und Geschäftsführerin haben Sie vielleicht auch andere spektakuläre Ergebnisse von Lisas Arbeit gesehen, vielleicht auf einer riesigen Leinwand, während Sie eine Pappbrille trugen DeepSea-Herausforderung, Camerons tiefen Solo-Tauchgang im Jahr 2012 noch einmal erleben, und Seeungeheuer 3D.

Tauchen auf Curaçao (Ryan Groos)
Tauchen auf Curaçao (Ryan Groos)

Bei Proteus muss sie nun ihre ganze Medienkreativität einsetzen, um sicherzustellen, dass es nicht zu einem weiteren dieser „aus den Augen und aus dem Sinn“-Unterwasserprojekten wird. 

Wie sie Cousteau im Explorer's Club andeutete, könnte Proteus durch die Nutzung der neuesten immersiven Technologie zu einer sehr öffentlichen Attraktion werden – und diese Technologie hat sich seit ihren Diskussionen im Jahr 2020 sprunghaft weiterentwickelt.  

Für den Komfort gebaut

„Bisherige Lebensräume waren nicht für den langfristigen, komfortablen Aufenthalt von Menschen konzipiert“, sagt Lisa. „Fabien hat mit seinen 31 Tagen auf Aquarius den Rekord aufgestellt und am Ende waren sie körperlich ziemlich unangenehm, aber es gibt einfache technische Möglichkeiten, um über viel längere Zeiträume ein angenehmes Erlebnis zu gewährleisten.“

Man kann davon ausgehen, dass die National Oceanic & Atmospheric Administration der USA ein Hauptkunde für eine solch anspruchsvolle Anlage sein wird. „NOAA sagte uns: Wir haben schon lange darauf gewartet, dass jemand mit einem wirklich konkreten Geschäftsplan für ein Habitat zu uns kommt“, sagt Lisa. „Es war am Gesamtpaket interessiert, aber ein wichtiger Teil davon war, dass wir eine größere, besser koordinierte Vision hatten.“

Der Bedarf an einem für das 21. Jahrhundert gestalteten Lebensraum gehe über die Meereswissenschaft hinaus, behauptet sie. „Das ist ein wirklich wichtiger Aspekt der Arbeit, die erledigt werden muss – der fehlende Werkzeugkasten der Meereswissenschaft, wie Fabien sagt – aber die Raumfahrtindustrie, Technologie, Robotik, Akustik und viele andere Branchen sind daran interessiert, auf dieser Plattform zu arbeiten.“

Fabien Cousteau (Joe Pugliese)
Fabien Cousteau (Joe Pugliese)

Frühere Projekte, die in Sättigungslaboren durchgeführt wurden, waren zwangsläufig kurz, diskret und konzentriert. „Wir blicken auf große, koordinierte und langfristige Projekte. Stellen Sie sich diese Art von Arbeit vor, die Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr stattfindet, und welche Erkenntnisse wir daraus gewinnen können!

„Stellen Sie sich vor, Jane Goodall könnte die Schimpansen in Gombe nur 45 Minuten am Tag besuchen – wir wüssten nicht viel über die Schimpansen oder die Ökosysteme!“ Der langfristige Ansatz „öffnet den Vorhang für so vieles im Ozean, das wir weder gesehen noch verstanden haben“.

Obwohl Aquarius relativ kompakt ist, „wurden einige wichtige Geräteprototypen getestet und perfektioniert und einige wirklich interessante wissenschaftliche Erkenntnisse resultierten aus dieser Fähigkeit, rund um die Uhr vor Ort zu sein“, sagt Lisa. „Und natürlich war es das TAUCHERAUSBILDUNG Boden für viele Astronautencrews, die Ihnen sagen werden, dass es der beste ist TAUCHERAUSBILDUNG für eine Weltraummission.“

Es wird erwartet, dass die Raumfahrtindustrie eine wichtige Einnahmequelle für Proteus darstellen wird. „Astronauten und Leute aus der Branche sagen uns, dass sich psychologisch gesehen alles verändert, wenn man weiß, dass man, wenn etwas schief geht, einfach die Tür öffnen und gehen kann.“ 

„Wenn man weiß, dass man da unten ist und die Probleme selbst lösen muss, ist das etwas ganz anderes. Deshalb nutzt die NASA seit all den Jahren Aquarius, weil es wirklich funktioniert.“

Der Weltraum bringt auch viele Spin-offs mit sich, die auf Proteus willkommen wären. „Mensch-Roboter-Kopplung und -Pairing und Gestenkommunikation, lebenserhaltende Systeme – Sauerstoff, Wasser, Hygiene, Nahrung, Abfallsysteme, Fernmedizin – all die Dinge, die man braucht, um das Leben im Weltraum aufrechtzuerhalten“, listet Lisa auf. „Es ist viel günstiger, sie auf dem Planeten Erde zu testen, zu optimieren und zu modifizieren, bevor man sie in den Weltraum schießt.

„All diese Dinge haben auch viele Anwendungen für die Erde. Alles, was Sie tun können, um die Wassereffizienz und Energieanwendungen zu verbessern, könnte interessant sein.“ 

Der modulare Proteus soll die erforderliche Flexibilität bieten, um den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden. Der ursprüngliche Proteus war schließlich ein Meeresgott mit der Fähigkeit, nicht nur die Zukunft vorherzusagen, sondern auch seine Gestalt zu verändern.

Das ideale Riff

Warum also Curaçao? „Ich kann nicht genug über die Insel selbst sagen und darüber, wie kooperativ und kooperativ die Regierung ist, aber aus biologischer Sicht ist das wirklich Interessante an Curaçao, dass es dort eine Reihe von Riffen gibt“, sagt Lisa. 

„In der Karibik gibt es nur noch zwei wachsende Riffe, die noch wachsen – eines liegt auf Kuba und ist daher nicht besonders zugänglich, und das andere liegt auf Curaçao.

Fabien Cousteau taucht in Curaçao (POG)
Fabien Cousteau taucht in Curaçao (POG)

„So haben wir nicht nur Zugriff auf ein relativ gesundes und noch wachsendes Riff, sondern auch auf eine ganze Reihe von Degradationen an den Riffen der Insel. Darüber hinaus gibt es auf Curaçao einen ziemlich steilen Abhang, der unseren Wissenschaftlern einen einfachen Zugang zur mesophotischen Zone ermöglicht.“

Dies ist die am wenigsten betauchte oder untersuchte Schicht der Karibik, die zwischen 30 und 150 m tief liegt. Es begeistert Meeresforscher aus vielen Gründen, nicht zuletzt wegen des Potenzials, das die Erforschung dieser mysteriösen Gebiete bietet, die dem Klimawandel zu trotzen scheinen.

Proteus wird aufgrund des Abhangs weniger als einen Kilometer vor der Küste liegen – im Gegensatz zum 11 km entfernten Aquarius. Dies soll dazu beitragen, dass das Schiff unabhängig wird und während der Missionen nur ein minimaler Bedarf an Oberflächenunterstützung besteht.

Als Freizeittaucher sollten Sie jedoch nicht damit rechnen, eine Woche Pause auf Curaçao einzulegen und durch die Proteus-Stätte zu schlendern, als wäre sie ein Unterwasser-Skulpturenpark. 

„Einige der Arbeiten dort werden für die Integrität der Wissenschaft eine Isolation erfordern – Sie wollen nicht, dass Taucher mit Ihren Sensoren spielen! – und Astronauten brauchen ein Gefühl der Isolation“, betont Lisa.

Sie geht jedoch davon aus, dass es Möglichkeiten für „private Aquanauten“ geben wird, den Lebensraum als Teil von Wissenschaftsteams zu besuchen. Dies ist der Ansatz, der derzeit in der privaten Raumfahrtindustrie praktiziert wird und sich natürlich als recht kostspielig erweisen kann.

„Wir erwägen auch begrenzte Tauch- oder U-Boot-Ausflüge für nicht gesättigte Zeiträume – bis zu 47 Minuten –, bei denen Sie den Lebensraum sicher betrachten können. Wir möchten Wege finden, wie Menschen Proteus erleben können, sei es durch einen Besuch oder durch virtuelle oder erweiterte Realität und so weiter.“

Das Proteus-Konzept beinhaltet die Einführung eines Netzwerks von Lebensräumen auf der ganzen Welt nach Curaçao.

„Wir verhandeln aktiv im Nahen Osten und in Europa, und eine Reihe von Regionen haben Kontakt aufgenommen und versuchen, in ihrer Region ein solches System einzurichten“, sagt Lisa. „Wir würden gerne in ganz andere Ökosysteme vordringen, vielleicht in ein kälteres – aber zunächst schauen wir uns wärmere an.“ Ich setze darauf, dass Cousteaus Proteus 2 im Roten Meer ist.

Auf das Geld

Obwohl Proteus von Organisationen wie der NOAA willkommen geheißen wurde, muss die Beschaffung der Finanzmittel eine Herausforderung gewesen sein. „Es ist keine typische Investition, oder? „Das passt nicht zu dem, was Investoren suchen“, stimmt Lisa zu, offensichtlich jemand, der solche Herausforderungen genießt. 

„Wir hatten ein enormes Interesse, und es kommt in der Regel von Leuten, die zielgerichtet investieren möchten.“ Damit sind ESG-Investoren (Environmental, Social and Governance) gemeint, die die Geschäftspläne eines Unternehmens im Hinblick auf Nachhaltigkeit und ethische Standards bewerten. 

„Wir waren in unserer Anfangsphase wirklich erfolgreich und jetzt gehen wir in die späteren Investitionsphasen über und führen einige spannende Gespräche – aber es ist nicht die schnelle Gehaltserhöhung.“ 

Proteus-Rückansicht, eines der ersten Konzeptbilder (Yves Béhar und Fuseproject / POG)
Proteus-Rückansicht, eines der ersten Konzeptbilder (Yves Béhar und Fuseproject / POG)

In den zehn Jahren, seit Cousteau das Projekt konzipierte, und sogar innerhalb der vier Jahre seit seiner Ankündigung, hat sich die Welt enorm verändert, wobei das Aufkommen der KI ein offensichtliches Beispiel dafür ist. Ich frage mich, ob solche Entwicklungen das ursprüngliche Konzept beeinträchtigt haben, aber Lisa ist der gegenteiligen Meinung.

„KI eröffnet so viele Möglichkeiten – man muss sie als ein weiteres Gehirn betrachten, das man dorthin bringen kann“, sagt sie. „Wir werden die Möglichkeit haben, auf Mikroebene zu messen und zu untersuchen, was vorher nicht möglich war, rund um die Uhr – und das bedeutet eine Flut an Daten.“ 

„KI ist ein fantastisches Werkzeug, um diese Daten zu verarbeiten und prädiktive Modelle und Analysen voranzutreiben, um auf neue Weise zu verstehen, was im Ozean vor sich geht. 

„Es ist ein Werkzeug, das alles, was wir dort unten tun, effektiver macht. KI funktioniert nur dann gut, wenn sie über großartige Daten und großartige Eingaben verfügt und über das verfügt, was in unseren Ozeanen fehlt sind die Inputs – denn da sind wir im Moment noch nicht so weit.“ 

Sind nicht auch tragbare Unterwasser-Datensammler wie ROVs, AUVs und bemannte Tauchboote ausgefeilter und flexibler geworden? „Die NASA hat im Weltraum gelernt, dass es am effektivsten ist, wenn es Menschen und Robotik koppelt. Es schickt keinen Menschen allein auf einen Weltraumspaziergang und es schickt für viele Dinge keinen Roboter ohne Menschen. 

„Der Mensch spielt bei der Datenerfassung und -interpretation immer noch eine wichtige Rolle. Nur der Mensch kann sich umdrehen und sehen, was hinter einem passiert, wenn die Daten eine Anomalie erkennen.“

Mit The Deep ist kürzlich in Großbritannien ein weiteres Unterwasserlebensraumprojekt entstanden. „Ich denke, es ist eine Bestätigung dafür, dass die Zeit für diese Idee gekommen ist und dass es andere gibt, die Potenzial in diesem Bereich sehen“, sagt Lisa. „Man kann es als eine Wettbewerbslandschaft betrachten oder, wie wir es nennen, als eine kollaborative Landschaft. 

„Jeder, der auf innovative Weise im Meer arbeitet, ist ein potenzieller Partner, der uns größer, besser, stärker und schneller macht, und das liegt zum Teil daran, dass unser wirklicher Wettbewerb gegen die Zeit ist. 

„Wir müssen verdammt schnell herausfinden, was im Ozean vor sich geht und wie wir ihn schützen und gesund halten können, denn unser Leben hängt von einem funktionierenden, gesunden Ozean ab.

„Da ist TAUCHERAUSBILDUNG und Technologie, die wir miteinander teilen könnten, so viel Potenzial. Du willst nicht der Einzige sein, der etwas tut, weil du dich umdrehst und sagst: Warte, bin ich allein?“

Weitersagen

Cousteau behauptete, dass im Laufe seines Monats, in dem er untergetaucht war, etwa 330 Millionen Menschen von seiner Mission 31 gehört hätten. Die Aufgabe von Proteus besteht darin, eine weitere tragfähige Einnahmequelle zu schaffen, indem die Öffentlichkeit in die Aktivitäten des Lebensraums einbezogen wird und diese Menschen dazu gebracht werden, wiederzukommen, um mehr zu erfahren. 

Lisa Truitt, die zustimmt, dass bei ehemaligen Unterwasserlebensräumen „vielleicht das Geschichtenerzählen hätte verbessert werden können“, hat daran gearbeitet, wie dies am besten erreicht werden kann.

„Für uns ist es wirklich wichtig, dass die Leute Zugang zu Proteus haben – wir möchten, dass es sich wie eine offene Plattform anfühlt, zugänglich für Leute, die nicht dorthin gehen können.

Lisa Truitt: „Alles, was auf Proteus passiert, wird eine potenzielle Geschichte sein“
Lisa Truitt: „Alles, was auf Proteus passiert, wird eine potenzielle Geschichte sein“

„Ich habe die meiste Zeit meines Lebens damit verbracht, wissenschaftliche Erkenntnisse in fesselnde Geschichten umzusetzen, die Wirkung erzielen und inspirieren sollen. Ich begab mich auf immer größere Spielfelder des Geschichtenerzählens, immer mit einer pädagogischen Komponente verbunden. Die gesamte Medienlandschaft muss unterschiedliche Menschen auf unterschiedliche Weise erreichen.“

„Edutainment“ ist das Schlagwort. „Alles, was auf Proteus passiert, wird eine potenzielle Geschichte sein, eine potenzielle Inspirationsquelle, und ich denke, dass es auf vielen Plattformen Platz für diese Geschichte gibt, von Museen über Theater und Fernsehgeräte bis hin zu AR/VR und Bildung. 

„Wir können Leute mit unterschiedlichen Stimmen zu Proteus bringen – Geschichtenerzähler, Künstler, Dichter, was auch immer, die unterschiedliche Zielgruppen bedienen.“

„Es wird auf jeden Fall Live-Streaming geben. Das könnte bei einigen Missionen und für manche Leute ein Hindernis sein, aber es ist einfach genug, das zu umgehen. 

„Die meisten Wissenschaftler, die in den Ozeanen arbeiten, mit denen ich spreche, sind wirklich begeistert davon, das Bewusstsein für die Dinge zu schärfen, die ihnen am Herzen liegen. Es ist zu einem immer wichtigeren Teil der Zuschussfinanzierung geworden, dass Sie auch ein Kommunikationselement haben.

„Man muss darüber sprechen, was man lernt und tut, in der Hoffnung, andere zu inspirieren. Das ist es, was den Wandel vorantreibt.“

Da das technische Personal abwechselnd bei Proteus stationiert ist, könnte es auch ein Element von Reality-TV geben, wenn es ihnen nichts ausmacht, Teil des Programms zu werden. 

Vollständige Ansicht von Proteus aus den ersten Konzeptbildern (Yves Béhar und Fuseproject / POG)
Vollständige Ansicht von Proteus aus den ersten Konzeptbildern (Yves Béhar und Fuseproject / POG)

„Etwas Einzigartiges, das wir in das Geschichtenerzählen über Ozeane einbringen, ist das menschliche Element“, sagt Lisa. „Proteus ist ein ziemlich spektakuläres Projekt, wie das ultimative Science-Fiction-Projekt, das zum Leben erweckt wird, und ich denke, das ist der Grund, warum wir ein gewisses Interesse wecken. Es regt einfach die Fantasie der Menschen an. 

„Proteus gibt mir die Chance, mit neuen Medien und neuen Umgebungen zu experimentieren, die ich vorher noch nicht genutzt habe, denn Medien entwickeln sich ständig weiter.“

Traumteam

Das Kernteam von Proteus besteht derzeit aus etwa 10 Personen, größtenteils Vollzeitmitarbeitern mit unterschiedlichem Hintergrund, sowie einem breiteren Spektrum an Beratern und Partnern.

„Wir sind regelmäßig auf Curaçao, aber unsere Wissenschaftler sind häufiger dort, weil sie Sensoren einsetzen und Messungen durchführen, und unser Ingenieurteam wird bald auch häufiger dort sein müssen“, sagt Lisa.

Die aktuellen Arbeiten vor Ort bestehen aus geophysikalischen Tests, um die Fundamente des Lebensraums mit minimalen physischen Auswirkungen zu entwerfen und einzusetzen. Dann wird es Zeit, mit der Versenkung seiner Bestandteile zu beginnen.

Erlaubt der Job Lisa, unter Wasser zu gehen? „Ich bin auf Curaçao getaucht, aber leider verbringe ich in meiner Rolle einen Großteil meiner Zeit in Meetings. Es ist alles für die Sache!“

Curaçao beim Tauchen erkunden (POG)
Curaçao beim Tauchen erkunden (POG)

Das Kernteam arbeitet größtenteils remote und vernetzt sich Online aus verschiedenen Teilen der Ostküste der USA und Europa. Lisa lebt außerhalb von Washington DC. „Wenn die Sterne übereinstimmen und wir uns auf Curaçao treffen, ist das wie ein großes Wiedersehen und es ist superaufregend, an den Ufern einen Drink zu genießen.“ 

Cousteau betrachtet sie als den „Nordstern“ des Teams. „Fabien ist so inspirierend, hat eine solche Vision und Leidenschaft dafür, warum dies wichtig ist. Ich glaube nicht, dass viele von uns wirklich daran erinnert werden müssen, warum uns die Ozeane und die Weiterentwicklung der Meeresforschung und -innovation so leidenschaftlich am Herzen liegen, aber wenn doch, ist er immer da, um uns auf dem Boden zu halten, und ist ein großartiger Cheerleader. 

„Einer der Jungs nennt uns immer das Ocean Science Dream Team, und ich denke, wir alle denken so. Wir sind uns alle sehr nahe gekommen, angetrieben von echter Leidenschaft und dem Glauben an das, was wir tun.“

Auch auf Divernet: Proteus verbindet sich mit dem Zentrum für Unterwasserkriegsführung, Prpteus: Unterwasserlebensraum der Zukunft, Cousteau nähert sich der „Unterwasser-Raumstation“, Kann das Leben unter Wasser Dr. Deep Sea übermenschlich machen?, Geschrumpft, aber besser schlafend, taucht Dr. Deep Sea wieder auf

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x