Tauchen und Epilepsie

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2022 von Divernet

DAN MEDICAL

Für jeden, der ein erhöhtes Risiko hat, Anfälle zu erleiden, mag es tollkühn erscheinen, sich unter Wasser zu wagen, aber es gibt bestimmte Umstände, unter denen Tauchen möglich sein kann. Dr. Louis van Heerden führt uns durch die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse

TAUCHER MIT EPILEPSIE Bevor sie unter Wasser gehen, müssen sie alle Faktoren ihres Zustands berücksichtigen, da ein Anfall beim Tauchen schwerwiegende Folgen für sie haben kann.

Die Begriffe „Epilepsie“ und „Anfälle“ (oder Krämpfe) werden häufig synonym verwendet. Anfälle sind paroxysmale (unvorhersehbare und unkontrollierbare) Manifestationen der elektrischen Eigenschaften der Großhirnrinde.

Anders ausgedrückt handelt es sich dabei um die unkontrollierte, unwillkürliche elektrische Entladung neuronaler Aktivität eines Teils oder des gesamten Gehirns.

Epilepsie ist eine Erkrankung mit wiederkehrenden, unprovozierten Anfällen. Die Klassifizierung und die Manifestationen hängen vom betroffenen Bereich des Gehirns ab.

WAS KANN BEITRAGEN?

Es könnte ziemlich überraschend sein zu erfahren, dass Anfälle eine sehr häufige, unspezifische Manifestation neurologischer Verletzungen und Erkrankungen sind.

Nach unserem Verständnis besteht die Hauptfunktion des Gehirns darin, elektrische Impulse zu übertragen. Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens mindestens einen epileptischen Anfall zu erleiden, bei etwa 9 % liegt und dass die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens die Diagnose Epilepsie zu erhalten, bei etwa 3 % liegt. Die Prävalenz der aktiven Epilepsie beträgt jedoch nur etwa 0.8 %.

Epileptische Anfälle können viele Ursachen haben, darunter eine genetische Veranlagung, ein Kopftrauma, ein Schlaganfall, Hirntumoren und Alkohol- und/oder Drogenentzug.

Es scheint, dass bestimmte Bedingungen die Schwelle für epileptische Anfälle senken können, und die Exposition im Wasser zählt sicherlich zu den wichtigsten Faktoren, wenn wir das Tauchen in die Gleichung einbeziehen.

Sinnesdeprivation, Hyperventilation, Stickstoffnarkose, Azidose (durch Kohlendioxidretention), Angstzustände und Hypoxie (aus welchen Gründen auch immer) können unter normalen Umständen dazu beitragen, die Krampfschwelle zu senken. All dies kann in der Tiefe leichter auftreten.

Weitere Faktoren sind Müdigkeit, psychischer Stress, Drogenmissbrauch, flackerndes Licht, Krankheit und bestimmte Nährstoffmängel. Die Kombination auch nur eines einzigen dieser Faktoren mit der Exposition im Wasser erhöht das Risiko für epileptische Personen beim Tauchen.

Erstens erhöht es das Risiko eines Anfalls unter Wasser. Zweitens erhöht es die nahezu unvermeidliche Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Ausganges in Form von Ertrinken.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Schauen wir uns die Anatomie (Struktur) und Physiologie (Funktionsweise) der Epilepsie genauer an. Sie können im Großen und Ganzen als fokale Anfälle klassifiziert werden, bei denen die elektrische Entladung von Neuronen (Gehirnzellen) nur einen bestimmten Teil oder Bereich des Gehirns betrifft, oder als generalisierte Anfälle, bei denen das gesamte Gehirn betroffen ist.

Der Strukturbereich des Gehirns, der ganz oder teilweise betroffen ist, wird Großhirnrinde genannt. Anatomisch gesehen handelt es sich hierbei um die Oberfläche des Großhirns (des „großen“ Gehirns).

Der „fokale interiktale epileptiforme Spike“ oder die scharfe Welle ist das klinische neurophysiologische Kennzeichen fokaler Anfälle. Das zelluläre neurophysiologische Korrelat dazu wird als paroxysmale Depolarisationsverschiebung (PDS) bezeichnet.

Dieser Prozess beinhaltet eine Depolarisation (eine Änderung des Ruhepotentials oder „Stroms“) der Neuronen durch kalziumabhängige Kaliumkanäle. gefolgt von einer prominenten Hyperpolarisation.

Sind mehr als mehrere Millionen dieser ableitenden Neuronen vorhanden, können an der Kopfhaut angebrachte Elektroden die elektrische Aktivität durch ein Elektroenzephalogramm (EEG) aufzeichnen.

Die Mechanismen, die in verschiedenen Kombinationen koexistieren und fokale Anfälle verursachen können, sind eine verminderte Hemmung oder eine erhöhte Erregung der Neuronen.

Mechanismen, die zu einer verminderten Hemmung von Neuronen führen, sind eine fehlerhafte Hemmung von Gamma-Aminobuttersäure (GABA) A und B, eine fehlerhafte Aktivierung von GABA-Neuronen und eine fehlerhafte intrazelluläre Pufferung von Kalzium.

Mechanismen, die zu einer erhöhten Erregung von Neuronen führen, sind eine erhöhte Aktivierung von N-Methyl-D-Asparaginsäure (NMDA)-Rezeptoren; erhöhte Synchronität zwischen Neuronen aufgrund ephaptischer Interaktionen (Übergang eines elektrischen Impulses von einem Neuron zum nächsten); und erhöhte Synchronität und/oder Aktivierung aufgrund wiederkehrender erregender Kollateralen.

Fokal beginnende Anfälle können sich zu generalisierten Anfällen entwickeln. Jede einzelne dieser Variablen stellt für sich genommen eine Kontraindikation für das Tauchen dar, sodass man den Ernst der Lage erst abschätzen kann, wenn man sie kombiniert.

WAS KÖNNEN TAUCHER TUN?

Obwohl das Risiko nicht quantifiziert werden kann, zögern die meisten Mediziner weiterhin, Sporttaucher mit nicht diagnostizierten Anfällen oder der Diagnose Epilepsie für tauchtauglich zu erklären.

Dies liegt daran, dass bei Eintritt des Risikos ein tödlicher Ausgang möglich ist.

Ich glaube, dass ein Mensch mit Epilepsie seine abenteuerliche Energie in Aktivitäten an Land stecken sollte, die genauso viel Aufregung und Erfüllung bieten können wie Tauchen.

Es kann jedoch Ausnahmen geben. Hierbei handelt es sich um Anfälle, die vor dem fünften Lebensjahr durch Vagusstimulation (Ohnmacht aufgrund einer Nervenausflussbahn), positionelle Hypotonie (niedriger Blutdruck), niedrigen Blutzucker, Freizeitdrogen und Fieberkrämpfe verursacht wurden (ohne nachfolgende Anfälle).

Den verfügbaren Daten zufolge kommt es bei 30 % der Epilepsiepatienten trotz der Einnahme von Medikamenten zu Anfällen oder Krämpfen.

Daraus geht auch hervor, dass bei etwa 50 % der Kinder, die an juveniler Epilepsie leiden, im Erwachsenenalter kein erneutes Auftreten auftritt und im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung kein erhöhtes Risiko besteht (obwohl einige Behörden behaupten, dass das erhöhte Risiko bei weniger als 1 % liegt).

Statistisch gesehen nimmt die Wahrscheinlichkeit, einen weiteren Anfall zu erleiden, mit der Zeit exponentiell ab und erreicht nach fünf Jahren ein nahezu normales Risikoniveau (wobei die zusätzlichen Belastungen durch das Tauchen nicht berücksichtigt sind).

Aus den verfügbaren Daten wissen wir auch, dass 30 % der Kinder und 65 % der Erwachsenen in den ersten zwei Jahren nach Absetzen ihrer antiepileptischen Medikamente epileptische Anfälle oder Krämpfe erleiden.

Einige Tauchbehörden gestatten Personen mit Epilepsie nun das Tauchen, nachdem sie ihre Medikamente fünf Jahre lang ohne Anfälle abgesetzt haben. Andere Mediziner gehen davon aus, dass zwei Jahre ohne Anfälle nach Absetzen der Medikamente für diese Personen ein akzeptables Risiko darstellen könnten, vorausgesetzt, dass die Tiefe auf 15 m begrenzt ist, klares warmes Wasser vorhanden ist und keine Nitrox-Atemmischungen verwendet werden.

Obwohl die Häufigkeit plötzlicher unerwarteter Todesfälle bei Epilepsie (SUDEP) gering ist (etwa 2.3-mal höher als in der Allgemeinbevölkerung), sind die meisten dieser Todesfälle auf Bewusstseinsstörungen zurückzuführen.

Taucher mit Epilepsie sollten sich letztendlich entscheiden. Sollten sie nach Berücksichtigung aller bereitgestellten Informationen weiter tauchen wollen, sollten sie, ebenso wie ihre Tauchpartner, das erhöhte Risiko in Kauf nehmen.

WOLLEN SIE EINE ZWEITE MEINUNG?

Sicherheit beim Tauchen sollte immer Ihre Priorität sein, auch wenn Sie eine Erkrankung wie Epilepsie und die damit verbundene Medikation in Betracht ziehen.

Denken Sie daran, dass Sie auch für die Sicherheit Ihrer Tauchbegleiter verantwortlich sind. Die Hotline von DAN Europe steht Ihnen jederzeit mit fachkundiger Hilfe zur Verfügung.

FRAGEN SIE DAN’S EXPERTEN

Ich bin ein Taucher Ausbilder und ich bin im sechsten Monat schwanger. Kann ich an Sitzungen im begrenzten Wasser teilnehmen? Das Schwimmbad ist 1.5 m tief. Wie lange sollte ich nach der Geburt warten, bevor ich wieder tauchen gehe?

1018 dan Schwangerschaft
Tauchen und Epilepsie 2

Aktuelle Erkenntnisse legen nahe, die Tauchgänge zu unterbrechen, sobald die Schwangerschaft bestätigt ist.

Sobald dies geschieht, raten wir einer schwangeren Frau von jeglichem Tauchen ab, sowohl weil es für den Fötus gefährlich sein kann (Blasenbildung, Gastoxizität) als auch wegen der physiologischen Veränderungen der Mutter, die einige wesentliche Funktionen der Tauchsicherheit beeinträchtigen können (gefahrenbedingt). zu saurem Reflux, verringertem inspiratorischem Reservevolumen, Problemen beim Ausgleich durch den ödematösen Zustand der Schleimhäute).

Wir empfehlen Ihnen, nur in einwandfreiem psychophysischen Zustand wieder mit dem Tauchen zu beginnen, bei einer natürlichen Entbindung jedoch nicht vor 4-6 Wochen und bei einem Kaiserschnitt nicht vor 6-10 Wochen.

DAN Europe ist eine gemeinnützige, weltweite Organisation, die medizinische Notfallberatung und Hilfe bei Verletzungen beim Tauchen unter Wasser anbietet. Darüber hinaus fördert es die Tauchsicherheit durch Forschung, Ausbildung, Produkte und Dienstleistungen

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x