Josh Boggi – Tauchen in neue Tiefen

Josh Boggi, Tauchen mit Deptherapy bei Roots, El Quseir im Roten Meer. Einschub: Poolrettungstraining.
Josh Boggi, Tauchen mit Deptherapy bei Roots, El Quseir im Roten Meer. Einschub: Poolrettungstraining.

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 von Divernet

RETTUNGSTAUCHER

Josh Boggi wurde kürzlich der erste dreifach amputierte Rettungstaucher der Welt – MELISSA HOBSON traf ihn, um herauszufinden, wie ihm diese unglaubliche Leistung gelang. Fotografie von Dmitry Knyazev, Deptherapy

„Ich trage einen schwarzen Neoprenanzug“. Ich bin 1,30 Meter groß, weil ich keine Beine habe. Ich sehe aus wie eine Robbe. Also, was fressen Haie? Robben. Das geht mir durch den Kopf.“

Update: DEPTHERAPY soll 2023 geschlossen werden

Es überrascht mich, dass Josh Boggi vor allem Angst hat – auch vor Haien. Seitdem der ehemalige Royal Engineer während einer Tournee in Afghanistan auf ein IED (einen improvisierten Sprengsatz) trat – was zum Verlust beider Beine und eines Arms führte –, lernte er wieder laufen, begann mit dem Radfahren, gewann Medaillen bei den Invictus Games, absolvierte die härteste Ausdauerrad-Herausforderung der Welt, das Race Across America, lernte Tauchen und wurde nun als erster Dreifachamputierter der Welt zertifiziert Rettungstaucher.

Als Josh zum ersten Mal einen Hai sah – ein desinteressiertes graues Riff –, sagt er, hätte er fast sein Wasser ausgespuckt. Ziemlich verständlich für jemanden, der Angst vor Haien hatte, seit er als Kind „Der Weiße Hai“ geschaut hatte!

Tatsächlich hatte er sich im Meer nicht wohl gefühlt und meint es ernst, wenn er mir sagt: „Wenn ich den Boden nicht berühren konnte, gefiel es mir nicht.“

Aber er ist der Ansicht, dass „man sich in Situationen begeben muss, die diese Ängste überwinden.“ Deshalb taucht er: „Jedes Mal, wenn ich unter Wasser gehe, denke ich, dass ich von etwas angegriffen werde, das größer ist als ich, aber genau deshalb mache ich es.“ Es bringt mich aus meiner Komfortzone und versetzt mich in eine Position, in der ich ständig herausgefordert werde.“

Das ist auch der Grund, warum er später in diesem Jahr für eine Tauchsafari zum Haitauchen gebucht wird.

Josh versuchte es zum ersten Mal mit Tauchen während meiner Flitterwochen auf den Malediven im Jahr 2016 (wenn man die Perforation eines Trommelfells während eines militärischen Tauchtauglichkeitstests im Alter von 20 Jahren nicht mit einrechnet). Ihm war das Sonnenbaden „ein bisschen langweilig“, und als er ein Tauchzentrum entdeckte, ging er dorthin und fragte, ob er einen Schnuppertauchgang machen könne.

Die Ausbilder, erzählt mir Josh grinsend, musterte ihn von oben bis unten und sagte: „Tauchen? Das könnte interessant sein!“

Die Ausbilder Er sagte seine Pläne für den nächsten Tag ab und Josh kontaktierte seinen Chirurgen in Großbritannien, um die erforderlichen medizinischen Genehmigungen einzuholen. Am folgenden Nachmittag tauchte er.

Es ist klar, wie sehr Josh das Tauchen liebt – er strahlt, als er von seinem ersten Unterwassererlebnis erzählt: „Beim ersten Tauchgang war ich ganz schön durcheinander, aber ich habe mich sofort darin verliebt. Es war wundervoll." Er beschloss „dann und dort“, seines zu bekommen Open Water Taucher und beschreibt Tauchen als seine „Lieblingsbeschäftigung auf der Welt“.

Josh verwendet zum Tauchen keine spezielle Ausrüstung – oder nicht einmal Flossen. Während einige seiner Freunde Flossen an die Enden ihrer Stümpfe stecken, muss er das noch versuchen (er möchte für die Haie nicht „noch mehr wie ein Seehund“ aussehen). Sobald er schwimmfähig ist, schwimmt er Brust statt zu treten.

EIN JAHR NACH Während der Qualifikation sah Josh einen Facebook-Beitrag eines Freundes mit Doppelamputation, der mit Deptherapy getaucht war, der Wohltätigkeitsorganisation, die speziell angepasste Tauchprogramme für Schwerverletzte und Veteranen der britischen Streitkräfte durchführt. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 hat es 10,500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet und 73 Veteranen geholfen. Das sind 2000 Stunden Tauchen!

Inspiriert beschloss Josh, sein Projekt zu vervollständigen Fortgeschrittenes offenes Wasser: „Ich bin mit Deptherapy nach Ägypten geflogen, eingestiegen – und hatte alles vergessen.

„Ich war ein Jahr lang nicht getaucht. Ich wusste, wie man atmet und alles, um in Schwung zu kommen, aber ich war völlig durcheinander und es dauerte ein oder zwei Tage, bis ich wieder in Schwung kam.“

Er freut sich offensichtlich über die Wohltätigkeitsorganisation, die so viel für ihn getan hat. „Die Heilkraft des Tauchens ist unwirklich“, erzählt er mir. „Ohne Deptherapy wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin.“

Menschen wie Josh mit körperlichen Verletzungen – Amputationen, gebrochenen Beinen, Rücken, Schusswunden usw. – können unter ständigen Schmerzen leiden.

Es gibt Freiheit, unter Wasser zu sein, in diesem Fall im Truk, aber es kann harte Arbeit sein, wenn man nicht die Vorteile des Finnings hat.
Es gibt Freiheit, unter Wasser zu sein, in diesem Fall im Truk, aber es kann harte Arbeit sein, wenn man nicht die Vorteile des Finnings hat.

Beim Tauchen sagt er mir: „Es gibt überhaupt keine Schmerzen. Du existierst einfach da unten. Einfach sein, alles in sich aufnehmen.“

Tauchen kann auch bei posttraumatischen Belastungsstörungen oder Hirnverletzungen helfen, da es unter Wasser ruhig und still ist. Josh fiel auf, dass die Soldaten mit posttraumatischer Belastungsstörung, die anfangs „bereit waren, abzuhauen und nicht wirklich ins Flugzeug zu steigen“, am Ende der Woche „völlig andere Menschen“ waren.

Als jemand, der entschlossen ist, sich jeder Herausforderung zu stellen, gefällt Josh der „hands-off“-Ansatz von Deptherapy sehr. „Sie überlassen einem das Denken“, erklärt er. Anstatt ihm zu sagen, was er tun soll, zeigen sie ihm, wie eine körperlich gesunde Person diese Fähigkeit ausführen würde; Dann liegt es an ihm, es herauszufinden: „Es geht nur um Anpassung und Überwindung.“

Wichtig ist, dass Deptherapy seine Standards angesichts von Joshs Verletzungen nicht herabsetzt. Wenn überhaupt, sind die Erwartungen höher: „Natürlich geben sie einem hier und da Ratschläge, aber das ist es, was ich an ihnen liebe.“ Sie sind nicht dazu da, den Leuten ein Häkchen zu geben … Sie zwingen einen dazu, hart zu arbeiten, und das ist großartig.“

Dr. Richard Cullen, Gründer und Vorsitzender von Deptherapy, erzählte mir, wie beeindruckt er von Joshs fleißiger, zielstrebiger Einstellung war: „Josh versteht die Wörter ‚kann nicht‘ und ‚unmöglich‘ nicht.“ Seit er mit uns taucht, hat er die Entschlossenheit gezeigt, sich nicht von seinen lebensverändernden Verletzungen definieren zu lassen.“

NACH DEM ABSCHLUSS SEINES Fortgeschrittenes offenes Wasser Als Taucher wollte Josh sein Tauchen weiter verbessern und beschloss, es zu tun Rettungstaucher. Als er sein Studium begann, wusste er, dass er aufs Schärfste geprüft werden würde: „Es gibt einen Standard, den man erfüllen muss – und noch mehr –, denn das hat noch niemand zuvor getan.“

Es waren viele schwierige Fähigkeiten zu absolvieren. Seien wir ehrlich, die meisten davon sind harte Arbeit für taugliche Taucher. Aber anstatt sich der Herausforderung zu stellen, einen 80 kg schweren Mann mit einem Arm aus dem Becken zu heben, unterteilt Josh die Aufgabe in mehrere Etappen: „Ich muss ihn zur Seite bringen, selbst raus, ihn rausholen … und dann gehen.“ in die Rettungsatmung.“

Ebenso dauerte es eine Weile, bis ich herausgefunden hatte, wie man mit einem nicht reagierenden Taucher aufsteigt, und es dauerte ein paar fehlgeschlagene Versuche („Das erste Mal war ich auf halbem Weg und habe den Kerl fallen lassen!“), aber nachdem ich es mit seiner Deptherapy durchgesprochen hatte Ausbilder, Josh hat den besten Ansatz herausgefunden.

Als würde er die Fertigkeit noch einmal auf die Probe stellen, führt er mich durch den Prozess: „Gehen Sie direkt rein, überprüfen Sie, ob sie nicht reagieren, registrieren Sie sich. Richtig.“ Ich greife im wahrsten Sinne des Wortes mit meinem Stumpf auf dem Zylinder herum, schütte alles aus, pumpe auf, klemme die Flasche fest und hebe sie hoch. Offensichtlich langsame Aufstiegsgeschwindigkeit. Bringen Sie sie an die Oberfläche, zerschlagen Sie das Tarierjacket, die Gewichte …“ und so weiter.


SEINE MILITÄRISCHE ERFAHRUNG kommt hier eindeutig ins Spiel: eine Übung so oft zu wiederholen, dass sie reaktiv, fast automatisch wird. „Das ist die TAUCHERAUSBILDUNG „Eintreten“, bestätigt Josh: „Es ist ein Körperreflex, den Sie trainiert haben, immer wieder.“ Ohne regelmäßiges und wiederholtes Üben kommt es zu dem, was das Militär als „Fähigkeitsversagen“ bezeichnet. Im Wesentlichen: „Sie werden vergessen, wie es geht“.

Die Rettungstaucher Der Kurs ähnelte einer Militärpatrouille, weil „man den Kopf aufdreht.“

ein Wirbel die ganze Zeit“ und achtet auf Probleme: „Warum hustet er? Wer ist das da drüben? Warum tauchen sie alleine?“

Wenn Probleme auftreten, ist wie beim Militär die Planung der Schlüssel. Wenn jemand vermisst wird, müssen Sie, anstatt sofort zu verschwinden, einen Schritt zurücktreten – „Befehlspause“, wie es bei den Streitkräften genannt wird –, um die Situation einzuschätzen, bevor Sie handeln.

„Es ist die Erkenntnis, dass der Einstieg manchmal nicht der beste Weg nach vorne ist.“

Joshs Rettungstaucher Die Beurteilung wurde von vier Master-Instruktoren beobachtet, was ihm, wie er sagte, das Gefühl gab, „mehr unter Beobachtung“ zu stehen, als er jemals zuvor erlebt hatte. Ganz zu schweigen von der Prüfung, die er an sich selbst anwendete; Er war mit seiner Leistung bei der ersten Prüfung nicht zufrieden (obwohl er bestanden hatte), also „ging er hin und machte es noch einmal!“.

„Von Anfang an war uns klar, dass er als Dreifachamputierter vor großen Herausforderungen stand, um PADI zu werden Rettungstaucher“, sagt Dr. Cullen. „Sie zeigen Josh, was die Fähigkeit ist, und dann passt er sie an, sodass er sie trotz seiner Behinderungen abschließen kann.

„Seine Einschätzungen zu sehen war erstaunlich; Er bestand auf Perfektion in jeder Fertigkeit und erreichte Perfektion, indem er der erste dreifach amputierte Rettungstaucher der Welt wurde.“

WAS ANDERE KÄMPFE mit denen amputierte Taucher konfrontiert sind? Current ist ein Killer: „Es ist einfach harte Arbeit. Du hast keine Beine, mit denen du Flossen machen kannst, also nutzt du deine Arme als Kraft.“ Josh sah sich mehrmals starken Strömungen ausgesetzt, selbst als er einen müden Taucher mit „einem Jungen, dem ein Bein fehlte“ schleppte.

Bei einer anderen Gelegenheit kam es zu einer starken Strömung, als er von einem gemütlichen Landtauchgang zurückkehrte. Beim Abtauchen in Sidemount-Konfiguration hatte er auf dem Weg nach draußen ein Drittel seiner beiden 10-Liter-Flaschen verbraucht und als er umkehrte, traf ihn die Strömung. Es war so stark, dass er „einfach nirgendwohin ging“.

Als er erschöpft am Strand ankam, hatte er fast 400 bar verbraucht und hatte noch 10 bar in jedem Zylinder übrig.

In Ägypten ist ein Schubkarren die praktischste Möglichkeit, Josh und andere Amputierte ans Ufer zu bringen.
In Ägypten ist ein Schubkarren die praktischste Möglichkeit, Josh und andere Amputierte ans Ufer zu bringen.

Josh betont jedoch, dass die Hauptprobleme für Amputierte normalerweise darin bestehen, zum Tauchplatz zu gelangen oder vom Strand aufzusteigen. Es gibt ein Bild von ihm in Ägypten, wie er in einer Schubkarre an den Strand getragen wird. Nur so konnte er den 25 m langen Sandstreifen überqueren, um ans Ufer zu gelangen.

Er gibt zu, dass es „ein bisschen schockierend“ war, als er darüber nachdachte, wie er ohne seine Prothesen zum Tauchplatz kommen könnte und „diese Schubkarre einfach hochgerollt war“.

Dennoch ist er bemerkenswert pragmatisch: „Wenn man auf diese Weise zu einem Tauchplatz gelangt, muss man auf diese Weise auch zu einem Tauchplatz gelangen.“

WÄHREND DES ENTLAGENS An Land in einer Schubkarre „kann ein bisschen demoralisierend sein“, für Josh geht es vor allem darum, sich daran zu erinnern: „Ich mache das, weil ich es kaum erwarten kann, dort reinzukommen und mir den Kopf nass zu machen, und ich liebe es einfach.“

Als er zum ersten Mal verletzt wurde, war es nicht so einfach, um Hilfe zu bitten. Als er wieder laufen konnte, fühlte er sich unbesiegbar. Er bestand darauf, dass er weder einen Rollstuhl noch die Hilfe von irgendjemandem brauchte, zu viel zu früh tat und sich mit Infektionen in den Beinen wieder ins Krankenhaus begab.

Wenn er jetzt Hilfe braucht, wird er fragen. Seiner Meinung nach: „Es hat keinen Sinn, ein großer Held zu sein“ und sich mit seinem Panzer über Deck zu kämpfen, wenn einem jemand helfen könnte.

Nur beim Packen seiner Ausrüstung bittet er nicht um Hilfe. Das macht er immer selbst. „Es ist wie beim Militär. Bevor man zu einem Einsatz aufbricht, legt man seine gesamte Ausrüstung bereit. Man weiß genau, wo sich alles in jeder Tasche befindet. Wenn also etwas passiert, muss man reagieren.“

Wie fühlt es sich also an, der erste Dreifachamputierte zu sein, der jemals den Rescue Diver-Kurs besteht? „Natürlich großartig“, sagt mir Josh, aber das wusste er erst im Nachhinein.

Das war nicht der Grund, warum er die Herausforderung angenommen hat – er hat den Kurs nur absolviert, erzählt er mir, um „sich als Taucher weiter zu verbessern und den Sport mehr zu genießen“.

DIE HAI-REISE Welche weiteren Herausforderungen erwarten Josh abgesehen von seiner Reise nach Ägypten? Das erste ist ihm ganz klar: seine Frau zum Tauchen zu bewegen. Sie hatte während ihres Tauchgangs auf den Malediven eine Panikattacke und hat es seitdem nicht mehr versucht.

Es ist auch die Rede davon, dass er versucht, ein DM zu werden, aber er muss sich noch entscheiden, ob der Beruf als Dive Master das Richtige für ihn ist. Auch wenn er offensichtlich niemanden scheut, der vor einer Herausforderung zurückschreckt, müsste er, um das Schwimmen auf Zeit zu bestehen, „den paralympischen Standard erreichen“, sagt er.

Angesichts all dessen, was er erreicht hat, ist es wahrscheinlich nicht zu groß für ihn, aber im Moment macht er sich darüber „nicht wirklich Sorgen“. Lachend erzählt er mir: „Um ehrlich zu sein, schwimme ich eigentlich nicht gern.“

Was zeichnet sich also sonst noch ab? "Wer weiß? Wir werden sehen“, sagt er mir. „Aber im Moment macht mir das Tauchen einfach Spaß.“

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x