Wracktour 133: Die Veritas

Wracktour 133 Die Veritas
Wracktour 133 Die Veritas

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2023 von Divernet

Ein etwas tieferer Tauchgang als üblich für Cornwalls berüchtigtes Manacles-Riff, dieses alte norwegische Frachterwrack ist einen Besuch wert, sagt JOHN LIDDIARD. Illustration von MAX ELLIS

Die Tour dieses Monats ist eine schöne kleines Wrack etwa eine Meile südlich der Manacles. Mit 672 Tonnen ist das Veritas ist deutlich kleiner und mit 38 m etwas tiefer als der übliche Slackwater-Tauchgang Mohegan (Wracktour 8), aber es ist durchaus einen Blick wert.

Auf einem Echolot sind der Kessel und das Heck am besten zu sehen. Um zu entscheiden, was wir vom Boot aus fotografieren möchten, liegt der Kessel etwas weiter nördlich, und dort beginnt unsere Tour (1), in einer Tiefe von 35m.

Die Veritas sank weit auf die Steuerbordseite. Anschließend brach der Rumpf zusammen und das Deck fiel nach außen. Über dem hinteren Teil des Wracks, der Backbordseite des Rumpfes (2) wird vom Kessel gehalten, mit einem schönen kleinen Überhang darunter.

Der größte Teil des Überhangs ist voller Trümmer, einschließlich der Überreste des Dreifachexpansionsmotors, aber dieser ist ziemlich vergraben. Wenn Sie sich dem Heck nähern, sehen Sie einen Abschnitt der Propellerwelle (3) ist bis unten im Kiel sichtbar.

Die Überreste des Motors sind unter Trümmern des gekenterten Rumpfes begraben
Die Überreste des Motors sind unter Trümmern des gekenterten Rumpfes begraben

Der Stern (4) ist völlig auf den Kopf gefallen, wobei der Kiel und der vierblättrige Propeller etwa 4 m über dem Meeresboden ragen. Dies ist eigentlich nur eine kurze Entfernung vom Kessel entfernt, da der 72 m lang ist Veritas war ein ziemlich kleines Schiff.

Der Propeller
Der Propeller

Unter dem Heck das Ruder (5) ist heruntergefallen und liegt quer über dem Wrack, mit den Überresten des Lenkmechanismus oben auf dem Pfosten.

Unsere Route vorwärts folgt nun dem Deck auf der Steuerbordseite entlang des Meeresbodens in 38 m Tiefe. Ungefähr auf halber Höhe des Kessels befindet sich ein Abschnitt mit Laderaumsüllen, und unmittelbar daneben befindet sich eine an einem Ende hochgeklappte Frachtwinde (6). Der dazugehörige Mast (7) liegt senkrecht zur Wracklinie im Sand.

Nun zurück zum Kessel, einem kleineren Eselskessel (8) läuft über das Wrack direkt vor dem Hauptwrack.

Der Hauptkessel
Der Hauptkessel

Die vordere Hälfte des Wracks liegt viel näher am Meeresboden, was durchaus verständlich ist als der Bug des Wracks Veritas wurde zwei Tage lang eingegraben, während das Schiff auf dem Kopf stand. Es schwankte mit der Flut, bevor es schließlich sank, wobei das Heck durch eingeschlossene Luft und die Ladung hölzerner Grubenstützen über Wasser gehalten wurde.

Oder vielleicht wurde ein Großteil des Einsturzes durch einen gescheiterten Bergungsversuch verursacht.

Bald nach dem Untergang meldete sich die Bergungsfirma, die an dem Schlachtschiff gearbeitet hatte Montague vor Lundy Island versuchte, die zu bewegen Veritas Ich bin mit Streichriemen und Feuerzeugen ins seichte Wasser gegangen, habe es aber am Ende überhaupt nicht bewegt.

Direkt vor dem Donkey Boiler liegt ein großer versteifter Teil von Rumpf und Deck außerhalb des Wracks.
Dahinter, unter ein paar Decksrippen, ist der Steuerstand versteckt (9).

Weiter vorwärts in Richtung des Wrackrandes liegen die beiden Frachtwinden, die die vorderen Laderäume bedienen, gemeinsam unter ihrer Deckplatte (10), der entsprechende Mast zeigte auf ein kleines Riff gleich abseits des Wracks (11).

Achter-Frachtwinde
Achter-Frachtwinde

Das Wrack weiter vorne ist kompakter, die beiden Rumpfseiten liegen praktisch übereinander (12). Die sauberen Platten der Backbordseite beherbergen ebenso wie das nahegelegene Riff einen respektablen Wald aus rosa Seefächern.

Rosa Gorgonien und Gorgonien am Festmacherkabel
Rosa Seefächer und Gorgonien am Festmacherkabel

„Pink“ ist der offizielle Name, aber für mich schienen sie immer eher eine Keksfarbe zu sein. Ich bewundere die Art und Weise, wie sie alle perfekt in Ost-West-Richtung über die Strömung ausgerichtet sind. Sollte ein Taucher bei schlechten Sichtverhältnissen die Orientierung verlieren, kann dies bei der Navigation hilfreich sein.

Der Fächerwald reicht bis zum Bug (13). Dieses ist vollständig eingestürzt, und der Eisenring einer Ankerklüse liegt getrennt auf dem Meeresboden neben einer Rolle Festmacherkabel (14). Die Spindeln der Ankerwinde (15) liegen etwas weiter draußen kaputt.

Ankerwinde
Ankerwinde

Zurück am Wrack endet unsere Tour damit, dass wir dem Bugsteven bis zum Kiel folgen, wo eine Masse Ankerkette aus dem Kettenkasten durch den Rumpf geplatzt ist (16).

Bei einem so kleinen Wrack sollte es bei guter Sicht nicht allzu schwierig sein, den Weg zurück zur Schussleine zu finden, um aufzusteigen, allerdings nur, wenn sich nicht zu viel Dekompression angesammelt hat.

Da die Stopps länger dauern, ist der Aufstieg mit einem verspäteten SMB deutlich komfortabler, wenn die Flut steigt.

Veritas, Frachtdampfer. Unbekannt gebaut, 1907 versunken

Die ersten Reparaturen am Rumpf des 672 Tonnen schweren norwegischen Dampfschiffs Veritas von Bergen wurden – schlecht – im Hafen von Portland durchgeführt, schreibt Kendall McDonald.

Die Veritas Sie befand sich Ende Oktober 1907 auf dem Weg von Norwegen nach Südwales, als sie im Ärmelkanal mit einem anderen Dampfer kollidierte, wodurch sie Wasser aufnahm und mit mehreren Lecks nach Portland fuhr.

Kapitän Tollefsen wusste, dass er bei der Kollision schlecht davongekommen war, schien sich aber nicht so viel Mühe bei der Überprüfung der Reparaturen zu geben, wie er es hätte tun sollen. Am 4. August segelte er mit seiner Ladung Grubenholz erneut nach Wales und scheint sich auf die provisorischen Reparaturen verlassen zu haben, um dorthin zu gelangen.

Doch er hatte die Lizard erst erreicht, als das Meer erneut hereinbrach. Dieses Mal blieb das Leck bestehen. Dann kam es plötzlich zu einer Überschwemmung.

Die Pumpen auf der Veritas kam nicht zurecht und schon bald zerfielen die Kesselfeuer zischend zu feuchter Asche.

Kapitän Tollefsen befahl, beide Anker zu werfen und rief daraufhin: „Schiff verlassen!“ Der Kapitän, seine Frau und seine 14-köpfige Besatzung bestiegen schnell die Boote und ruderten nach Coverack.

Bald drei Falmouth-Schlepper, die Triton, Adler und Drache, waren unterwegs, aber als sie das havarierte Schiff erreichten, stellten sie fest, dass die Anker gefallen waren und ohne Dampfkraft keine Möglichkeit bestand, sie zu lösen.

Schließlich entfesselten die Bergungsleute die Ankerseile und begannen, das Schiff nach Coverack zu schleppen, doch bevor sie dort ankamen, brachen sie ab Veritas hob ihr Heck hoch in die Luft und ihr Bug stürzte auf den Meeresboden. Zwei Tage lang blieb es in dieser vertikalen Position, bevor es mit dem Heck voran kenterte und auf den Kopf rollte.

Ein weiterer Versuch, sie in seichtes Wasser zu bringen, wurde vom Bergungsdampfer unternommen Etna, die von Lundy zum Unfallort gebracht wurde, wo sie die HMS geborgen hatte Montague, aber trotz der Verwendung von Pontons und Leichtern wurde das Wrack aufgegeben.

Für Taucher wird es interessant sein, dass einer der Besitzer des Wracks von 1969 bis 1991 der Autor und Wrackexperte Richard Larn war (siehe Tour Guide unten).

Der Veritas Wreck Tour Guide

REISEFÜHRER

DAHIN KOMMEN: Folgen Sie der M5 nach Exeter, dann der A30 und A3076 nach Truro und der A39 nach Falmouth. Um die nächstgelegenen Startplätze kurz vor Falmouth zu erreichen, folgen Sie der A394 nach Helston, nehmen Sie dann die A3083 in Richtung Lizard Point und biegen Sie direkt nach dem Passieren von RNAS Culdrose links auf die B3293 nach St. Keverne ab. Biegen Sie vom Platz in St. Keverne links nach Porthkerris ab oder fahren Sie geradeaus nach Porthoustock.

So finden Sie es: Die GPS-Koordinaten lauten 50 00.700 N, 05 04.894 W (Grad, Minuten und Dezimalstellen). Der Veritas liegt mit dem Bug nach Norden. Kessel und Heck stehen weit genug vom Meeresboden entfernt, um ein gutes Echo zu ermöglichen.

GEZEITEN: Stillwasser ist unerlässlich und tritt ein bis zwei Stunden nach Hochwasser und Niedrigwasser in Falmouth auf.

TAUCHEN & LUFT: Porthkerris Das Tauchzentrum betreibt eine Reihe von Tauchbooten und kann beim Aussetzen von Club-RIBs am Strand behilflich sein. 01326 280620.

TAUCHEN : Unser W, Tauchgang-125, 07764 585353.

LUFT : Unser W verfügt über einen Bordkompressor und einen begrenzten Sauerstoffvorrat zum Mischen von Nitrox. Wenn Sie große Mengen Sauerstoff oder Helium benötigen, vereinbaren Sie dies am besten im Voraus. Die nächste kommerzielle Flugstation ist Newhaven Scuba Center, 01273 612012.

UNTERKUNFT: Auf dem Lizard gibt es viele stationäre Wohnwagenstellplätze, die ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können. Touristeninformationszentrum Falmouth, 01326 312300, Besuchen Sie Cornwall.

QUALIFIKATION: Tiefe platziert die Veritas für PADI etwas tiefgründig, es sei denn, Sie haben eine tiefgreifende Spezialisierung. Für BSAC-Taucher ist dieser Dive Leader oder höher.

START: Die nächste Slipanlage befindet sich in Falmouth. Strandeinstiege sind über Kiesstrände in Porthkerris und Porthoustock möglich. In Porthkerris benötigen Sie die Hilfe des Traktors des Tauchzentrums, um den Kies zu überstehen. Der Strand von Porthoustock ist mit einem Geländewagen gerade noch passierbar, wenn der Fahrer vorsichtig ist. Weiter südlich ist ein Einstieg über den Sand in Kennack möglich.

WEITERE INFORMATIONEN: Admiralitätskarte 154, Anflüge nach Falmouth. Ordonnanzvermessungskarte 204, Truro, Falmouth und Umgebung. Tauchführer – Tauchen in Süd-Cornwall von Richard Larn. Shipwreck Index of the British Isles, Band 1, von Richard und Bridget Larn. Viele der örtlichen Kneipen hängen historische Fotografien und Wrack-Erinnerungsstücke an der Wand. Besonders sehenswert sind die Five Pilchards in Porthallow und die Three Tuns in St. Keverne.

Pluspunkte: Etwas anderes als die üblichen Manacles-Tauchgänge. Bei tieferen Tauchgängen ziemlich einfach, solange man das richtige ruhige Wasser hat.

CONTRA: Im Vergleich zu anderen Wracks und Riffen in der Gegend etwas tief.

TIEFENBEREICH: 35-45m

Schwierigkeitsgrad:

Vielen Dank an Andy Howell, Mike Anselmi und Kevin Heath.

Erschien in DIVER im Januar 2010

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x