Wracktour 145: The Kincorth

Wracktour 145 The Kincorth
Wracktour 145 The Kincorth

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2023 von Divernet

Dieses kleine Wrack vor Nordwales wurde erst lange nach seinem Untergang im Jahr 1941 als Trawler identifiziert, und es ist im Grunde ein Wrack aus zwei Hälften, sagt JOHN LIDDIARD. Die Illustration von MAX ELLIS soll bei der Navigation helfen

Das zweiteilige Wrack dieses Monats wurde viele Jahre lang unter verschiedenen falschen Namen getaucht. Manchmal war es als „Lady Windsor“ bekannt, manchmal als „The Tug“ und dann, von Chester BSAC, als „Not the Lady Windsor“, nachdem der Club bestätigt hatte, dass es sich tatsächlich um einen Trawler handelte.

Schließlich identifizierten die Taucher des Chester BSAC es als das Kincorth durch eine Kombination aus allgemeiner Konfiguration als Trawler, den Schäden im Zusammenhang mit der Minenexplosion und den gemessenen Abmessungen, soweit diese für ein Wrack in zwei Teilen ermittelt werden konnten.

Eine letzte Komplikation bestand darin, dass ein anderes Wrack bereits als identifiziert wurde Kincorth, also im Zuge der Festlegung der Identität dieses Monats Wracktour, mussten sie auch die Identität des anderen Wracks korrigieren Cartagena.

Unsere Tour beginnt an der Backbordseite des Hecks (1), der höchste Punkt des größeren Teils des Wracks, etwa 4 m über einer allgemeinen Meeresbodentiefe von 28 m auf einem Tiefwasserspiegel.

Krabbe
Krabbe auf dem Wrack

Das Heck hat eine leichte Schlagseite nach Backbord. Wie es in dieser Gegend üblich ist, wird die Bedeckung mit Federanemonen nur durch kleine Schlammflecken auf den flacheren Oberflächen des Wracks durchbrochen.

Auf der Steuerbordseite geht es vorwärts, der Steuerbord-Schleppnetzgalgen (2) ist über das Deck gefallen. Daneben befindet sich eine abgerundete rechteckige Platte mit einer offenen Pyramide aus Stahlstäben etwa in der Mitte, ein Otterbrett, Teil des Schleppnetzes, mit dem das Netz offen gehalten wird.

Nun kommen wir zum Maschinenraum. Das Oberlicht und die Kabinen über dem Hauptdeck sind völlig verfallen, so dass der Maschinenraum offen bleibt.

Ein vertikaler Zylinder, der bis zur Höhe des Hauptdecks reicht, grenzt an die hintere Trennwand (3) ist ein Wassertank.
Die Dreifachexpansions-Dampfmaschine (4) verläuft in der Mitte des Maschinenraums.

Dreifachexpansionsdampfmaschine, von der Steuerbordseite aus ruht die Schleppnetzwinde auf dem Meeresboden an der Steuerbordseite des Bugs
Dreifachexpansionsdampfmaschine von der Steuerbordseite

In dem Wrack wimmelt es normalerweise von einem Schwarm Schmollmund, und man muss sie möglicherweise auseinanderschieben, um den Motor zu sehen.

Ungefähr auf Höhe der Vorderseite des Motors brechen die Seiten des Rumpfes und verfallen bald auf Meeresbodenniveau in 28 m Tiefe.

Eine Ansammlung von Wrackteilen führt noch ein paar Meter weiter nach vorne, verpufft aber bald wieder (5). Dies ist die nördlichste Ausdehnung des Wracks.

Unsere Route folgt nun der Backbordseite nach achtern (6). Im Westen häufen sich die Sand- und Schlickbänke neben dem Wrack fast bis zur Deckshöhe an. Hinter dem Maschinenraum befindet sich wieder das Hauptdeck und der Backbord-Schleppnetzgalgen ist intakt (7), das sich ein paar Meter über das Deck wölbt.

Backbord-Achterschleppgalgen am Heck
Backbord-Achterschleppgalgen am Heck

Über dem Deck befindet sich ein Oberlicht mit kleinen Bullaugen hinten und an den Seiten (8). Die Kabine darunter wäre das Mannschaftsquartier gewesen. Dahinter sind zwei geschlossene Kisten am Deck befestigt.

Ein großer Teil des Dollbords, das sich um das Heck gewickelt hätte, ist irgendwie nach oben und quer zum Wrack gebogen (9). Das mit Anemonen bedeckte Wrack könnte mit einem der Balken verwechselt werden, die über dem Deck eines Schleppers befestigt sind, um ein Verrutschen der Schleppkabel zu verhindern, und ist zweifellos der Grund dafür, dass dieses Wrack früher fälschlicherweise als Schlepper identifiziert wurde.

Auf beiden Seiten des Decks stehen zwei Poller. Dann, in der Mitte des Hecks, ein Paar kleine Anker im Admiralitätsmuster (10) sind am Deck befestigt.

Unter dem Heck auf den Meeresboden fallend, sind sowohl das Ruder als auch der Propeller noch an Ort und Stelle (11), mit leicht nach Backbord gedrehtem Ruder.

Dies reicht wahrscheinlich für einen Nonstop-Tauchgang in der Luft aus, so dass der Bugbereich des Wracks separat fotografiert und als weiterer Tauchgang besichtigt werden könnte. Für diejenigen mit Nitrox, die gerne etwas Deko machen möchten, geht unsere Tour nun weiter zum Bug, der seltsamerweise hinter dem Heck liegt.

Um den Bug zu finden, gehen Sie vom Heck nach achtern Richtung Süden (12). Rechts oder westlich wird es zunächst eine Sandbank geben, die eine schöne Linie nach Süden ergibt, aber abseits des Wracks wird diese flacher und die Richtung muss ausschließlich vom Kompass und Urteilsvermögen abhängen.

Für Taucher, die zum Wrack neu sind, ist es möglicherweise am besten, eine Rolle und eine Leine zu verwenden, aber sobald Sie es wissen, ist eine Leine nicht wirklich nötig, solange die Sicht nicht zu schlecht ist.

Nach etwa 50 m ist das erste Anzeichen für die Nähe zum Bug die wieder nach rechts oder westlich ansteigende Sandbank und dann der Kessel (13) erscheint aus der grünen Dunkelheit. Der Kessel steht hochkant unmittelbar vor dem Bug.

Die Schleppnetzwinde liegt auf dem Meeresboden an der Steuerbordseite des Bugs
Die Schleppnetzwinde liegt auf dem Meeresboden an der Steuerbordseite des Bugs

Der Bug zeigt nach Steuerbord, sodass unsere Abbildung nun auf die Betrachtung des Wracks von Osten umschaltet. Wenige Meter vor der Steuerbordseite des Bugs ist auch die Schleppnetzwinde auf den Meeresboden gestürzt (14).

Weiter um den Bug herum sinkt der Rumpf bald auf den Meeresboden und bildet einen Trümmerhaufen (15).

Weiter um den Bug herum auf dem Meeresboden steigt an der Backbordseite die Sandbank nach Westen an, mit einer Spur kleiner Wrackteile am Ufer entlang (16).

Zurück am Ufer und dem Trümmerhaufen entlang der Innenseite des Bugs folgend, ist das einzige große Wrack, das leicht zu erkennen ist, ein großer Anker (17), teilweise in den Trümmern verheddert. Wenn Sie planen, den Tauchgang am Bug zu beenden, wäre dies ein guter Ort, um ein verspätetes SMB auszulösen.

Um zum Heck zurückzukehren, muss man nach Norden schwimmen (18) mit der Sandbank im Westen, jetzt links.
Die beste Vermutung, wie die Kincorth auf diese ungewöhnliche Weise zerstört wurde, ist, dass der Trawler auf dem Weg nach Norden auf eine Mine traf, die den zentralen Teil des Rumpfes wegsprengte, wo sich der Laderaum befand.

Der Bug sank sofort, während der Rest des Trawlers weiter vorwärts fuhr.

Die Schleppnetzwinde befand sich etwa auf halber Höhe des Decks, direkt vor dem Steuerhaus, und stürzte dann neben dem Bug ab.

Der Kessel fiel dann aus der offenen Wunde des Rumpfes, während das Heck die nächsten 50 m oben blieb und durch seinen eigenen Schwung weitermachte, bevor es 50 m vor dem Bug sank.

DANKE FÜR ALLE FISCHE

DER KINCORTH, Fischerboot. GEBAUT 1909, GESENKT 1941

SIE HABEN DEN KLEINEN LONGLINER NAME GENOMMEN Kincorth nach einem Bezirk in der Nähe von Aberdeen.

Die Namenswahl war nicht überraschend, denn Abernethy & Co aus Aberdeen ließ das kleine 148-Tonnen-Schiff 1909 in der dortigen Torry Shipbuilding Yard bauen. schreibt Kendall McDonald.

Nach ihrem Stapellauf im April wurde sie von einem einzigen Kessel und einer Dreifachexpansions-Dampfmaschine mit 46 PS angetrieben. Mit einer Länge von etwas mehr als 100 Fuß und einer Breite von 21 Fuß erreichte sie knapp 11 Fuß.

Ihre ursprünglichen Besitzer waren auf das Angeln mit Langleinen spezialisiert Kincorth habe sie nicht im Stich gelassen. Ihre Fänge waren gut, und in den nächsten acht Jahren wäre sie weiter gefischt, wenn der Krieg nicht gewesen wäre. Im Februar 1917 Kincorth wurde von der Admiralität für „Sonderdienste“ angeheuert. Was genau das bedeutete, ist schwer zu sagen, aber die Admiralität behielt sie bis 1926.

Anschließend hatte sie eine Reihe von Eignern, von denen einer sie in einen Trawler umwandeln ließ, der von Fleetwood aus mit einer einheimischen Besatzung von 11 Mann operierte.

Die Kincorth fischte weiter als Trawler, bis sie nach einer großen Explosion vor Moelfre Island am 10. Dezember 1941 plötzlich verschwand. Von ihrer Besatzung gab es keine Überlebenden.

Sie war eindeutig auf eine Mine gestoßen, denn das Stahlwrack ist stark in Bug- und Heckabschnitte zerbrochen.

REISEFÜHRER

Kincorth-Reiseführer
Kincorth-Reiseführer

DAHIN KOMMEN: Folgen Sie der A55 durch Nordwales nach Anglesey. Sobald Sie die Brücke überquert haben, nehmen Sie die A5025 in Richtung Amlwch oder biegen für Traeth Bychan nach knapp 10 Meilen rechts ab und folgen der Straße hinunter zum Strand.

So finden Sie es: Die GPS-Koordinaten für den Heckbereich lauten 53 23.785 N, 004 08.405 W (Grad, Minuten und Dezimalstellen). Der Bugabschnitt liegt etwa 50 m direkt südlich.

GEZEITEN: Stillstand ist 1 Stunde und 15 Minuten vor Niedrigwasser in Liverpool.

TAUCHEN: Julie-anne operiert von Amlwch aus, 01407 831210. Chester BSAC.

UNTERKUNFT & LUFT: Taldrwst Bach Farm, Dulas, verfügt über einen stationären Wohnwagen und begrenzte Campingmöglichkeiten und kann Tauchern, die sich auf dem Gelände aufhalten, Luft zur Verfügung stellen. 01407 832220. Es liegt etwas abgelegen, also suchen Sie auf Google Maps nach LL68 9RG.

QUALIFIKATION: Eine Tiefe von 28m bedeutet, dass PADI Fortgeschrittenes offenes Wasser oder BSAC Sports Divers sind gut aufgestellt, um von Nitrox zu profitieren.

START: Strandstart bei Traeth Bychan.

WEITERE INFORMATIONEN: Admiralitätskarte 1977, Holyhead nach Great Ormes Head. Ordonnanzvermessungskarte 114, Anglesey. Der wesentliche Unterwasserführer für Nordwales, Band Zwei, South Stack bis Colwyn Bay von Chris Holden.

Pluspunkte: Beide Teile des Wracks haben eine schöne Größe und Komplexität für Non-Stop-Tauchgänge oder für fortgeschrittene Taucher, die zwischen den beiden schwimmen möchten

CONTRA: Solange Sie den Weg zwischen den beiden Teilen nicht kennen, können Sie sich leicht verirren.

TIEFE: 20-35m

SCHWIERIGKEITSBEWERTUNG:

Vielen Dank an Chris Holden, Justin Owen und Mitglieder von Chester BSAC.

Erschien in DIVER im Januar 2011

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x