Wracktour 152 – Die Alex Van Opstal

Die Alex Van Opstal Wracktour
Die Alex Van Opstal Wracktour

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2023 von Divernet

Nach einer kurzen Reihe tieferer Wracks ist hier ein belgisches Linienschiff, das allgemeiner zugänglich ist. „Es ist ein beliebter Weymouth-Tauchgang“, sagt JOHN LIDDIARD. Illustration von MAX ELLIS

Ein alter Weymouth-Favorit, das 5965 Tonnen schwere belgische Motorschiff Alex Van Opstal, ein frühes Opfer des Zweiten Weltkriegs. Es wurde am 15. September 1939, nur 15 Tage nach dem deutschen Überfall auf Polen, durch eine Mine versenkt.

Bei Charterbooten wird in der Regel eine Schrotleine über den Bug (1) gelegt, der um fast 90° nach Backbord geneigt ist, so dass das Deck fast senkrecht steht und die Steuerbordseite gut 5 m über den 30 m tiefen Meeresboden hinausragt.

Dieser Abschnitt ist gut erkennbar, so dass Taucher den Tauchgang mit einer gewissen Orientierung beginnen können, auch wenn es später etwas knifflig wird.

Winde für Festmacherkabel
Winde für Festmacherkabel

Wir folgen der Steuerbordseite des Bugs und passieren ein Paar Poller, eine Rolle Festmacherkabel und dann ein Trio kleinerer Poller, die als Fairleads für das Festmacherkabel gedient hätten. Der Steuerbordanker (2) ist ein modernes, stockloses Design und sitzt fest im Klüsenrohr.

Auf dem Deck steht der Maststumpf (3) zwischen den Löchern für die gegenüberliegenden Enden der Klüsenrohre, auf dem der Balken eines Bohrturms ruht.

Hinter dem Mast befindet sich die Ankerwinde (4). Das Wrack zerfällt nun auf den Meeresboden und hinterlässt für diejenigen mit entsprechender Erfahrung und Vorbereitung einige Löcher im Bug, die es zu erkunden gilt.

Wenn man dem Wrack achtern folgt, in Richtung der Deckseite (Portland- oder Westseite) des Wracks, ist das nächste Hauptmerkmal die rechtwinklige Ecke des Sülls vom vorderen Laderaum (5).

Frachtwinde
Frachtwinde

Bald darauf kommen ein Paar Poller und dann ein Paar auf dem Meeresboden liegende Masten mit Lastwinden auf beiden Seiten ihrer Sockel (6).

Die vordere dieser beiden Winden ist intakt, aber die zweite ist kaputt.

Die meisten Masten auf der Alex Van Opstal sind paarweise zu finden, da sie in Torpfostenanordnung nebeneinander montiert wurden.

Hier wird die Navigation durch dieses Wrack etwas schwierig. An der Stelle, an der die Mine unter dem zweiten Laderaum explodierte, gibt es eine Lücke, sodass jeder Taucher, der nur dem Rand des Wracks folgt, höchstwahrscheinlich weiter nach links abbiegt und am Ende dem Kiel zurück zum Bug folgt.

Der Trick besteht darin, die Linie des Wracks zu beurteilen, entweder anhand der Lage des Decks oder des Kiels, und sich auf den Meeresboden zu begeben und dabei den Wrackresten zu folgen. Ein bemerkenswerter Gegenstand ist ein röhrenförmiger Mastfuß (7), der auf dem Kopf steht und in Richtung des Wracks gekippt ist.

Bei guter Sicht ist das einfach. Bei schlechten Sichtverhältnissen könnten Taucher das Wrack genauso leicht völlig verlieren.

Innerhalb von etwa 10 m nimmt das Wrack wieder zu, mit Rumpf- und Deckplatten und einigen gebogenen Baugruppen aus 2-Zoll-Rohren (8), bei denen es sich meiner Meinung nach um Kühlmaschinen handelte, entweder für die Versorgung der Kombüse oder einen Kühlraum.

mögliche Kühlgeräte in der Nähe des zweiten Laderaums
Mögliche Kühlgeräte in der Nähe des zweiten Laderaums

Die Trümmer werden dichter, je näher unsere Route der Mitte des Schiffes kommt, mit Trümmern von den Aufbauten, darunter ein weiteres Paar Masten und ein mit Fenstern versehener Blechabschnitt, der einst Teil des Oberlichts und Ventilators im Maschinenraum gewesen sein könnte (9).

Etwas weiter entfernt befindet sich in einem Abschnitt der Rumpfplatte eine Reihe kreisförmiger Löcher (10), in denen einst Bullaugen angebracht waren.

Vom ersten Laderaum achtern sind nur noch wenige Überreste übrig, aber der Punkt zwischen den hinteren Laderäumen ist leicht an einem weiteren Mastenpaar (11) zu erkennen.

Der hintere Laderaum ist ebenfalls nicht wiederzuerkennen und unsere Route führt bald zum Heck (12). Dieser ist ebenso wie der Bug nach Backbord gefallen.

Im Gegensatz zum Bug ist der größte Teil des Oberdecks auseinandergebrochen, und auf dem Meeresboden liegen einige Trümmer, darunter ein gut erkennbares Paar Poller (13).

Die offenen Rippen des Hecks (14) bilden einen beeindruckenden Tunnel, dem man bis zum Heck folgen kann.
Rund um das Heck liegt das Ruder (15) flach auf dem Meeresboden und bleibt am Ruderpfosten befestigt. Innerhalb des Propellerausschnitts wurde der Propeller geborgen, aber das hintere Ende der Welle ragt immer noch aus der Heckstopfbuchse heraus.

Der Kiel des Rumpfes ist zunächst intakt (16), bricht aber bald auf. Etwas weiter taucht die Propellerwelle wieder auf (17) und kann durch einen Bogen des Propellerwellentunnels (18) ganz nach vorne verfolgt werden.

Axiallager
Axiallager

Anschließend türmt sich das Wrack über den Schacht (19), vermutlich gehalten von den Resten des Motors. Unter den Trümmern ist gerade noch ein kaputtes Drucklager sichtbar.

Ich habe einmal lange nach den üblichen Dampfmaschinen und Kesseln gesucht, nur um später herauszufinden, dass die Alex Van Opstal war ein Motorschiff und hatte daher einen Dieselmotor.

Dieser Abschnitt des Schiffes (20) steht grundsätzlich aufrecht, ist aber auf ein Unterdeck heruntergebrochen, wobei der größte Teil des oberen Teils des Wracks und der Aufbauten von der Backbordseite gefallen ist, der wir früher auf unserer Tour nach achtern folgten.

Nach vorne und nach Steuerbord verläuft ein Spalt, durch den eine Pumpe zu sehen ist (21).

Auf der Backbordseite bildet eine Rumpfplatte (22) eine Brücke zwischen dem unteren Teil des Rumpfes und dem Meeresboden, um einen großen dreieckigen Durchschwimmbereich zu schaffen, aber ich würde mich nur bei sehr guter Sicht hineinwagen.

Das Alex Van Opstal ist ein großes Wrack. Selbst wenn man sich gut auskennt, benötigt man für diese Route gut 30 Minuten. Bei einem verzögerten SMB ist eine driftende Dekompression erforderlich

Opfer des frühen Zweiten Weltkriegs

KLAUS EWERTH NIMMT U26 AUS WILHELMSHAVEN am 29. August 1939, vier Tage bevor Großbritannien Deutschland den Krieg erklärte. Am 10. September befand sich dieses kleine U-Boot vom Typ 1A vor dem Shambles-Ufer und legte ein Minenfeld, um Schiffe in der Nähe von Weymouth und Portland zu fangen.

Das erste Opfer war das 5965 Tonnen schwere belgische Fracht- und Passagierschiff Alex Van Opstal, Bereitstellung eines regelmäßigen Dienstes zwischen New York und Antwerpen, wohin es zurückkehrte.

Belgien war noch neutral, aber Minen sind wahllos. An Bord befanden sich eine Besatzung von 49 Personen und acht Passagiere.

Kapitän Vital Delgoffe hatte vom Schiffseigner Maritime Belge den Befehl erhalten, vor der Fortsetzung der Reise zur Inspektion nach Weymouth umzuleiten. Die Seebedingungen waren rau, aber die Sicht an der Oberfläche war im Nachmittagslicht gut.

Kapitän Delgoffe plante eine Route östlich des Shambles-Ufers vorbei. Um 5.55 Uhr, nachdem er die Untiefen umgangen hatte, hatte er gerade eine Kursänderung zurück in Richtung Weymouth befohlen, als eine gewaltige Explosion unter dem Laderaum Nummer 2 das Schiff aus dem Wasser hob und ihm das Heck vor der Brücke brach.

Um 6.35 Uhr, als das Meer über das Schutzdeck stieg, betrat Kapitän Delgoffe als Letzter ein Rettungsboot. Das griechische Dampfschiff Atlanticos hielt in der Nähe an, um die Besatzung und die Passagiere abzuholen. Erstaunlicherweise gab es keine Todesopfer.

Das Alex Van Opstal Kurz darauf sank es, stürzte über ein Kabel und lahmlegte eine U-Boot-Erkennungsschleife, die Teil des Verteidigungssystems des Hafens ist.

U26 war inzwischen weit vom Tatort entfernt, 120 Meilen weit draußen im Atlantik, hinter dem Fastnet-Leuchtturm. In den kommenden Monaten forderte das Minenfeld zwei weitere Opfer, das 6873 Tonnen schwere niederländische Schiff Binnendijk und das 4576 Tonnen schwere griechische Dampfschiff Elena R (Wracktour 123, Dezember 2009), jeweils am 7. Oktober und 22. November gesunken. Beide sind auch beliebte Tauchplätze von Weymouth und Portland aus.

REISEFÜHRER

DAHIN KOMMEN: Für Weymouth folgen Sie der A37 oder A354 nach Dorchester, dann der A354 nach Weymouth und weiter nach Portland über Chesil Beach. Biegen Sie links ab zur alten Werft von Castletown, während die Straße den Hügel nach Portland hinaufführt. Scimitar Diving befindet sich im Aqua Sport Hotel, auf der linken Seite, wenn Sie Castletown betreten.

So finden Sie es: Die GPS-Koordinaten lauten 50 32.437 N, 002 16.133 W (Grad, Minuten und Dezimalstellen). Das Wrack liegt mit seinem Bug knapp östlich von Norden.

Der Reiseführer von Alex Van Opstal
Der Reiseführer von Alex Van Opstal

TIDES: Das Alex Van Opstal liegt östlich der Shambles Bank mit ihren komplizierten Gezeiten. Das Wrack sollte daher erst 2.5 Stunden vor dem Hochwasser in Portland betaucht werden.

TAUCHEN & LUFT: Scimitar Diving-Website, 07765 326728

UNTERKUNFT: Aqua Hotel-Website, 01305 860269

STARTEN: Slips sind in Weymouth und Portland erhältlich. Es fallen Hafen- und Startgelder an.

QUALIFIKATIONEN: PADI Fortgeschrittenes offenes Wasser oder BSAC Sports Diver, obwohl das Wrack nur einen Meter tiefer liegt als das PADI AOW Grenze am Heck. Es ist eine großartige Tiefe, um das Beste aus Nitrox herauszuholen.

WEITERE INFORMATIONEN: Admiralitätskarte 2610, Bill of Portland nach Anvil Point. Ordonnanzvermessungskarte 194, Dorchester, Weymouth und Umgebung. Tauchen Sie in Dorset, von John & Vicki Hinchcliffe. Touristeninformation Weymouth 01305 785747.

PROS: Ein großes Motorschiff mit vielen Wrackteilen zum Erkunden.

CONS: Bei schlechter Sicht kann es schwierig sein, zwischen dem vorderen und hinteren Abschnitt zu gelangen.

TIEFE ANGEBOT: 20m-35m

Schwierigkeitsgrad
@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x