Wracktour 161 Spezial: Die Titanic

Wrack-Tour-Spezial Die Titanic
Wrack-Tour-Spezial Die Titanic

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2023 von Divernet

In diesem Monat sind es 100 Jahre her Titanisch traf diesen tödlichen Eisberg. Wenn Sie etwa 40,000 Pfund übrig haben, können Sie mitfahren und sich das Wrack ansehen – andernfalls ist der Titanic-Veteran RORY GOLDEN bestens gerüstet Wracktour. Illustration von MAX ELLIS

Rory Golden
Rory Golden

DER HINTERGRUND

IM SOMMER 2000 Eine internationale Entdeckungs- und Bergungsexpedition machte sich auf den Weg zum Standort von RMS Titanisch im Nordatlantik. RMS Titanic Inc, Besitzer des Wracks, hatte das größte wissenschaftliche Forschungsschiff der Welt gechartert. Akademie Mstislav Keldysh, vom russischen PP Shirshov-Institut für Ozeanologie.

Keldysch ist das Mutterschiff zu MI 1 und MI 2, zwei der am tiefsten tauchenden Tauchboote der Welt. Jedes hat eine Betriebstiefe von 6000 m und mit ihrer Hilfe hat die Expedition Titanic 2000 fast 800 historische Artefakte aus der Wrackstelle geborgen.

Rory mit MIR-Co-Designer Dr. Anatoly Sagalevich und Filmemacher Mike McKimm
Rory mit MIR-Co-Designer Dr. Anatoly Sagalevich und Filmemacher Mike McKimm

Ich leite Flagship Scubadiving of Dublin und meine Aufgabe bestand bei dieser Gelegenheit darin, die Tauchsicherheitsmaßnahmen zu überwachen. Zu dieser vielseitigen Aufgabe gehörte die Überwachung der sicheren Bergung von Artefakten aus Bergungskörben und von den Tauchbooten.

Vor der Expedition hatte ich von Michael Martin, dem Schöpfer des Titanic Trail in Cobh, Irland, eine Gedenktafel erhalten. Cobh war Titanischs letzter Anlaufhafen, und ich wurde gebeten, die Gedenktafel auf der Brücke zum Gedenken an die im Jahr 1912 Verstorbenen anzubringen.

Als ich am 12. August zur Titanic hinabstieg, war ich der erste irische Taucher, dem dies gelang. Mein Begleiter bei diesem Tauchgang war der verstorbene Ralph White, mein 20-jähriger Freund.

Er protokollierte seinen 30. Tauchgang vor Ort. Ralph war ein Veteran von 13 Jahren Titanisch Expeditionen, von der Entdeckung des Wracks im Jahr 1985 bis zur letzten im Jahr 2005.

Gegen Ende unseres Tauchgangs im Jahr 2000 hatten wir die Überreste des Schiffsrads entdeckt, die aus einem Trümmerhaufen auf dem Offiziersdeck hervorragten. Dies wurde an die Oberfläche gebracht, ein sehr historischer Fund.

Das Offiziersdeck
Das Offiziersdeck

Auf der Expedition im August 2005 kehrte ich in Begleitung von Mike McKimm, Umweltkorrespondent der BBC Nordirland und Kameramann, Produzent und Regisseur des Dokumentarfilms A Journey to Remember, zum Wrack zurück.

TAUCHEN MIT DER TITANIC

11 August 2000

Dreizehn Stunden in einer Kugel mit 6 Fuß Durchmesser.

Keine Möglichkeit, richtig aufzustehen oder sich hinzulegen. Kondenswasser läuft an den Seiten herunter und tropft von oben. Extreme Luftfeuchtigkeit an der Oberfläche und Kälte am Boden. Zweieinhalb Stunden für den Abstieg und drei Stunden für den Aufstieg. Die Blase macht sich bemerkbar.

Ich würde es noch einmal machen.

Ich weiß, dass ich es wahrscheinlich nie tun werde.

5 August 2005

Wie falsch ich lag. Fast auf den Tag genau fünf Jahre später steige ich erneut die Leiter hinauf MI 2's Luke. Als ich oben meine Schuhe ausziehe und mich in den engen Raum lasse, kommen Erinnerungen hoch.

Mike McKimm gesellt sich schnell zu mir, gefolgt von unserem Piloten Anatoly Sagalevich. Das Verstauen der Ausrüstung, das Aufstellen von Kameras, die Checks vor dem Tauchgang, das Hinlegen, Aufstehen und das Ausziehen der Kleidung bei zunehmender Hitze lässt jeden Gedanken bald verschwinden.

Bevor wir es merken, werden wir über die Seite geschleudert Keldysch. Ich beobachte, wie das Wasser steigt und die Öffnungen bedeckt, bis wir sanft knapp unter der Oberfläche schaukeln.

Wir beginnen unseren 150-minütigen Abstieg. Es entsteht kein Gefühl, als würde man auf den Meeresboden fallen. Der Druck im Inneren des Subs bleibt konstant. Zwei Indikatoren zeigen Ihnen an, dass Sie absteigen – die digital Tiefenmesser und das allmählich schwindende Licht draußen.

Innerhalb von 10 Minuten ist es draußen stockfinster und man hat nur noch die Anzeige.

In 15 Minuten sind wir auf 250m. Die Luftfeuchtigkeit und Hitze ist immer noch intensiv. In einer halben Stunde sind wir auf 1000m.

Ich werde oft gefragt, wie man seine Zeit beim Abstieg in solche Tiefen verbringt.

Die Realität ist, dass die Zeit ziemlich schnell vergeht, weil Sie so sehr damit beschäftigt sind, Ihre Ausrüstung zu sortieren und in die weite Schwärze draußen zu schauen und nach Lebenszeichen im tiefen Wasser zu suchen.

Biolumineszierende Kreaturen aus der Tiefe treiben vorbei. Aber es gibt Zeit zum Plaudern und Nachdenken, zum Machen von Notizen oder zum Schreiben von Postkarten mit Sonderstempeln zur Erinnerung an Ihren Tauchgang – und zum Hören einiger Lieder auf dem CD-Player. Im Jahr 2000 habe ich gespielt Schau immer auf die Sonnenseite des Lebens in dieser Tiefe, um den Anlass zu feiern. Wir haben noch fast 3000 m vor uns.

Nach zwei Stunden und 15 Minuten erwachte die Kommunikation der Oberflächenkontrolle zum Leben. Anatoly ist Leiter des bemannten Tiefsee-Tauchlabors am PP Shirshov-Institut für Ozeanologie der Russischen Akademie der Wissenschaften und Mitdesigner des MIR Tauchboote. Er hat getaucht MIRs seit mehr als 20 Jahren.

Anatoly, ein renommierter Akademiker und Autor, hat eine große Leidenschaft für Jazz und spielt in seiner Freizeit auf einer fiesen Gitarre. Auf diesem Abstieg haben wir Jazz gehört.

Er beginnt, Schalter umzulegen, die Außenbeleuchtung einzuschalten, Ballasttanks zu pumpen und sich allgemein auf die Landung auf dem Meeresboden vorzubereiten. Auf einer der Anzeigen fange ich an, die Tiefe bis zum Grund abzuzählen: „30 m, 20 m, 15 m …“ Ein kurzer Blick durch das Sichtfenster, und schon kommt der schlammige Grund in Sicht. „10 m, 5, 4, 3, 2, 1.“ Landung.

Es ist 145 Minuten her, seit wir die Oberfläche verlassen haben, und wir befinden uns auf 3875 m. Der Außendruck beträgt 400 bar, aber drinnen herrscht immer noch Atmosphärendruck. Dann gibt es keinen Druck.

„Willkommen auf dem Grund des Ozeans“, sage ich zu Mike. „Sie sind jetzt einem einzigartigen Club beigetreten.“

Ein Sonarmonitor zeigt die Umrisse des Bugs in Sichtweite. Wir heben zum Wrack ab und sehen innerhalb weniger Minuten, wie sich die Gestalt durch die Dunkelheit abzeichnet.

Während wir aufsteigen, der große Bug des Schiffes (1) wird stärker auf die Monitore im Inneren und durch das Sichtfenster konzentriert. Trotz der zunehmenden Rustikalität sieht die Titanic immer noch majestätisch aus.

Mit hervorragender Steuerung hält Anatoly das U-Boot in der starken Strömung in Position. Der Steuerbordanker (2) liegt knapp über dem Meeresboden und zeigt, wie weit das Schiff im Schlamm versunken ist.

Wir bewegen uns nach oben und über den Bug und sehen den großen Laubenanker (3) in seinem Brunnen der Kranaufzug (4) zu teilen.

Vorbei an den bronzenen Winden (5), wir gehen achtern neben den Ankerketten entlang (6), spähte in den Frachtraum Nummer eins (7).

Sie haben ein Modell mit Winslet und DiCaprio gesehen – das ist der eigentliche Titanic-Bogen
Sie haben ein Modell mit Winslet und DiCaprio gesehen – das ist der eigentliche Titanic-Bogen

Der Hauptfockmast (8) kommt ins Blickfeld.

Der umgefallene Hauptmast zeigt die Tür des Aussichtspunkts und die Überreste des Krähennestes darunter
Der umgefallene Hauptmast zeigt die Tür des Aussichtspunkts und die Überreste des Krähennestes darunter

Beim Untergang stürzten die großen Dampfwinden um (9) neben seiner Basis. Ich bin geschockt. Seit ich es das letzte Mal gesehen habe, ist es zusammengebrochen, es knickt unter seinem Gewicht ein, und die Unversehrtheit des Stahls ist verloren gegangen. Es ist ein sehr trauriges Bild, ein Vorbote dessen, was noch kommen wird.

Wir bewegen uns auf die Brücke zu (10) und bewegen Sie den Mauszeiger über den Griff Nummer zwei (11), seine elektrischen Kräne (12) permanent zusammengefaltet wie zwei Wächter daneben.

Als wir uns der Brücke nähern, sehe ich die Cobh-Plakette (13) von vor fünf Jahren, sieht unter den Lichtern immer noch hell aus.

Es liegt direkt vorn und rechts vom Telemotor (14), alles, was von der Mechanik auf der Brücke übrig geblieben ist. Der Rest wurde weggeschwemmt, wahrscheinlich durch die Schornsteinstreben beim Untergang. Darin befand sich einst das Steuerrad, das ich bei der Expedition im Jahr 2000 bei meinem ersten Tauchgang geborgen hatte.

Anatoly positioniert das U-Boot sorgfältig und schafft es nach mehreren Versuchen, zwei neue Plaketten, eine vom Belfast City Council und die andere vom Schiffsbauer Harland & Wolff, auf beiden Seiten der von Cobh anzubringen. Es ist ein symbolischer Moment und ein Kreis schließt sich.

Wir umgehen die Steuerbordseite WING Brückenbereich (15) und passieren Sie den Rettungsboot-Davit Nummer eins (16) auf dem Offiziersdeck.

Wenn Sie über das Deck fahren, sind alle Fenster geöffnet (17), wahrscheinlich weil Befehle gerufen und Nachrichten weitergeleitet wurden. Auf diesem Deck fanden Ralph White und ich das Steuerrad des Hauptschiffs (18).

Während wir über dem Marconi-Funkraum schweben (19) Es gibt zunehmend Hinweise auf eine beschleunigte Verschlechterung. Im Dach sind mehrere Löcher entstanden (20)und die Öffnung, in der sich das Oberlicht befand (21) ist größer geworden. Das Innere des Funkraums wird zunehmend exponiert und läuft Gefahr, unter seinen eigenen Trümmern verloren zu gehen.

Während wir anheben, werden wir von einem plötzlichen Stromstoß überrascht und das U-Boot beginnt sich zu drehen. Anatoly bringt uns schnell wieder unter Kontrolle, aber er ist für einen Moment desorientiert und braucht mehrere Minuten, um das Wrack zu lokalisieren, während er aus der Gefahrenzone aufsteigt. Es ist ein kurzer, beängstigender Moment, aber es wird nicht der einzige bleiben.

Während wir uns über das Bootsdeck bewegen (22), die Seiten des Bauwerks sehen aus, als hätte jemand sie mit Artilleriefeuer beschossen. Fast das gesamte Deck neben der Turnhalle ist eingestürzt (23).

Wir bewegen uns vorsichtig über die Spitze und passieren den Hohlraum, in dem sich der Trichter Nummer eins befand (24), der Lufteinlass (25) für die Aufzüge (26)und der Trichter leer Nummer zwei (27).

Wir lassen uns über den großen Raum nieder, der die Große Treppe war (28).

Wenn man nach unten blickt, kann man sich im Chaos nur schwer die Schönheit vorstellen, die einst hier war. Unterhalb des Bootsdecks, während wir uns entlang des A-Decks bewegen (29), die Fenstergitter fallen alle herunter (30), wobei sie die Messingfensterrahmen mit sich zogen. Wir bleiben eine Weile hier und filmen.

Beim Absinken ragt die Seite des Schiffes wie eine große Mauer neben uns auf, und die Lichter des U-Bootes werden von den Glasfenstern in den Luken reflektiert (31). Erstklassige und zweitklassige Bereiche, alle sind jetzt in dieser großen Tiefe bedeutungslos.

Nach ein paar weiteren Durchgängen sind wir wieder über dem oberen Teil des Bugs und sehen immer wieder weite Bereiche des Verfalls. Stahlfressende Organismen schwächen die Integrität des Schiffes und führen dazu, dass die leichteren Teile unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen (32).

Wo man früher seinen Kopf anstrengen musste, um in Captain Smiths Kabine und sein Bad hineinzusehen, können Sie jetzt direkt in die Kabine und ihre Ausstattung blicken (33).

Wir bewegen uns nach achtern und lassen uns tiefer fallen, um einen Blick auf die Kessel zu werfen (34) Sie spähte aus dem abgetrennten Teil des Schiffes hervor, wo sie an der Oberfläche in zwei Teile zerbrach. Die Bodenebenen sind nach unten drapiert (35). Einer dieser Kessel fiel beim Untergang auf den Meeresboden und war der erste Gegenstand, der am 1. September 1985 entdeckt wurde, als das Wrack entdeckt wurde.

Beim Durchqueren des Bereichs zwischen Bug und Heck, einer Strecke von 600 m, stoßen wir auf Trümmer und Kohle (36). Dieser Bereich ist als Hell’s Kitchen bekannt.

Doch inmitten all dieses Chaos sind wir Zeugen des Lebens. Hier gedeihen Weichkorallen, Seesterne, Krabben und Rattenschwanzfische.

Als wir uns dem Heckbereich nähern, sehen wir große Bereiche aus verwickeltem Stahl – keine erkennbare Form, nur ein Durcheinander. Der hintere Teil ist uns zugewandt.

Heckabschnitt
Heckabschnitt

Anatoly sucht sich sorgfältig seinen Weg durch dieses Gebiet und führt ihn MIR auf die andere Seite. Die riesigen Motoren ragen mehr als 10 m hoch aus dem Dunkeln auf (37).

Blick auf einen der Motoren
Blick auf einen der Motoren

TitanischSeine Motoren waren die größten Dampfkolbenmaschinen der Welt. Allein die Kolben haben einen Durchmesser von 2.5 m. Beim Übergang vom ersten zum zweiten stoßen wir auf etwas.

Das ist ein gruseliger Ort. Als sich das Schiff an der Oberfläche in zwei Teile teilte, stürzte der Heckteil in den Meeresboden, wobei das Heck selbst der aufgerissenen Öffnung des Bugteils zugewandt war.

Abbildung des Bugabschnitts mit Blick auf die Kesselreihe an der Bruchstelle
Abbildung des Bugabschnitts mit Blick auf die Kesselreihe an der Bruchstelle

Durch den Aufprall stürzten die Decks aufeinander (38), und das Stahldeck riss weg wie eine Dose, die geöffnet wurde, und klappte in sich zusammen (39).

Es ist schwer, Formen zu erkennen, aber das Heck ist erkennbar (40), der letzte Ort, an dem sich Opfer an das Schiff klammerten.

Abbildung des verstümmelten Heckteils mit den Motoren an der Stelle, an der es vom 600 m entfernten Bug abgeschert wurde
Abbildung des verstümmelten Heckteils mit den Motoren an der Stelle, an der es vom 600 m entfernten Bug abgeschert wurde

Darunter die Backbord- und Steuerbordpropeller (41) wurden durch den Aufprall nach oben gedrückt, wobei der mittlere Propeller lange im Schlamm vergraben war. Einer der Heckkräne ist sichtbar (42), stochert aus den Trümmern.

Wir sind seit fast sechs Stunden unten und entfernen uns, um mit dem Aufstieg zu beginnen. Unser letztes Bild von Titanisch zeigt einen umgedrehten Abschnitt des Rumpfes, in dem ein Wassereinlassgitter zu sehen ist (43).

Es wird dunkel und wir entspannen uns für die feuchte und kalte Rückreise.

Zwei Stunden später, nach 10 Stunden unter Wasser, durchbrechen wir die Oberfläche, werden an Bord gehievt und treffen das Begrüßungskomitee.

Ich habe einige großartige neue Bilder, aber das ist uns allen klar Titanisch ist in einem traurigen Zustand. Wissenschaftler schätzen, dass ihre Hauptform innerhalb von 20 bis 30 Jahren verschwunden sein wird.

Durch Expeditionen wie diese hat die Welt viel über die Erforschung der Tiefsee gelernt, und Wissenschaftler machen weiterhin neue Entdeckungen.

TitanischSeine Artefakte reisen um die Welt und geben allen, die sie sehen, großartige Einblicke. Ich habe Erinnerungen, die mich ein Leben lang begleiten und die ich mit vielen Menschen teilen kann.

Zwei Plaketten von Harland & Wolff gingen tatsächlich an Titanisch, und einer kam mit uns zurück. Es ist jetzt im Rathaus von Belfast ausgestellt und lautet: „In Erinnerung an alle, die auf RMS ihr Leben verloren haben Titanisch. Von Harland & Wolff und den Menschen in Belfast“.

Es ist das einzige Objekt aus der Stadt, das sich anschließen kann Titanisch seit sie im April 1912 Belfast verließ, und das erste Artefakt, das vom Schiff zurück in ihre Heimatstadt gebracht wurde.

Diesen Sommer kehrt Deep Ocean Expeditions zurück Titanisch an. Nach der Installation können Sie HEIC-Dateien mit der MIRS. Diese Touristenausflüge, die etwa 60,000 US-Dollar für einen Tauchgang kosten, werden die ersten bemannten Ausflüge seit unserem im Jahr 2005 sein. Es wird interessant sein zu sehen, wie es dem berühmtesten Schiffswrack der Welt ergangen ist.

Werde ich jemals zurückkehren?

Die Antwort darauf werde ich wahrscheinlich nie erfahren. Ich habe mich schon einmal geirrt.

DIE NACHT ZUM ERINNERN

RMS TITANIC, Transatlantikliner. Baujahr 1911, 1912 versunken

Kann da jemand sein? Wer weiß nicht, was mit RMS passiert ist Titanisch? Dieser 46,000 Tonnen schwere Ozeandampfer wurde für die White Star-Linie von Harland & Wolff in Belfast für 1.5 Millionen Pfund gebaut. Sie war 882 Fuß lang, hatte eine Breite von 92 Fuß und war 175 Fuß hoch.

Titanisch wurde von zwei Dreifachexpansionsmotoren und einem Turbinentriebwerk angetrieben, was eine Höchstgeschwindigkeit von 22.5 Knoten ermöglichte. Und ihre 16 wasserdichten Fächer machten sie angeblich „praktisch unsinkbar“. Allerdings scheint niemand daran gedacht zu haben, welchen Schaden ein großer Eisberg anrichten könnte.

Titanisch wurde für die Beförderung von 2500 Passagieren gebaut und hatte 860 Besatzungsmitglieder. Um Platz an Deck zu sparen, verfügte sie jedoch nur über 16 Standard- und vier zusammenklappbare Rettungsboote, was einer Kapazität von weniger als 1200 Personen entspricht.

Ihre erste transatlantische Reise von Southampton aus in Richtung New York, war weltweit eine große Neuigkeit. Es begann am 10. April 1912 mit einem Beinaheunfall, als ihre 23.5 Fuß langen Propeller ein kleineres Schiff in ihr Kielwasser zogen. Im irischen Queenstown nahm sie weitere Passagiere auf.

Alles lief gut, bis der Kapitän des Linienschiffs, Edward Smith, beschloss, die Warnungen vor gefrorenem Wasser vor ihm zu ignorieren. Als am 14. April kurz vor Mitternacht ein Eisberg südlich von Neufundland auftauchte, konnte die Besatzung das Schiff nicht rechtzeitig wenden, um ihm auszuweichen. Der Berg riss einen Riss in den Rumpf, wodurch das Schiff sofort Wasser aufnahm und die anschließende Evakuierung verlief chaotisch.

Bis zum Liner Karpaten Als das Schiff auf einen Notruf reagierte, wurden lediglich die verbliebenen Rettungsboote vorgefunden, die der unglückliche Kapitän teilweise gefüllt verlassen hatte, was die Zahl der Todesopfer noch weiter erhöhte.

Nur 705 der 2228 Passagiere und Besatzungsmitglieder überlebten, Smith war einer der Verletzten.


REISEFÜHRER

DAHIN KOMMEN: Titanisch liegt etwa 380 Meilen südöstlich der Küste Neufundlands in Kanada. Die Reisen von Deep Ocean Expeditions starten ab dem 1. Juli in St. Johns.

So finden Sie es: Die GPS-Koordinaten lauten 41 43.55N 49 56 45W (Grad, Minuten und Dezimalstellen). Der Heckabschnitt liegt etwa 600 m vom Bug entfernt und hat sich um 180° gedreht, so dass er jetzt auf die Lücke zeigt, wo er sich vom Bug gelöst hat.

GEZEITEN: Stilles Wasser kommt häufig vor, da es in diesen Tiefen mehrere Schichten gibt.

TAUCHEN MIR 1 oder 2. Weitere Informationen von Rob McCallum, Tiefsee-Expeditionen.

UNTERKUNFT: Enge Verhältnisse, mit Platz für drei. Keine Heizung. Es werden mehrlagige Unteranzüge von Fourth Element empfohlen, wie sie vom Autor getragen werden.

STARTEN Von der Steuerbordseite des Keldysch.

QUALIFIKATION: Die 3875m Tiefe des Titanisch bedeutet, dass die MIRSie sind der einzige Weg dorthin. Vergessen Sie es, wenn Sie klaustrophobisch sind.

WEITERE INFORMATIONEN: Admiralitätskarten, Hunderte Bücher zu diesem Thema und etwa 136 Millionen Ergebnisse bei Google.

Pluspunkte: Eine seltene Gelegenheit, das berühmteste Schiffswrack der Welt zu betauchen. Tolle Sicht. Kein Herumspielen mit dem Einhaken eines Schusses. Keine Dekostopps. Sie können Ihre Suunto mitbringen Computer bis zu dieser Tiefe, ohne dass es sich verbiegt.

CONTRA: Rechnen Sie damit, dass Sie nach 10 Stunden in den beengten Verhältnissen ziemlich „gebeugt“ sein werden – aber das ist es allemal wert.

TIEFE: 38m-75m

SCHWIERIGKEITSBEWERTUNG:

Erschien in DIVER im April 2012

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x