Wracktour 83: Die Gefion

Die Gefion-Wracktour
Die Gefion-Wracktour

Zuletzt aktualisiert am 30. August 2023 von Divernet

Dieses Frachtschiff wurde torpediert UB40 vor der Küste von Ost-Devon während des Ersten Weltkriegs, liegt in 1 m Tiefe und bietet Tauchern jede Menge „Ingenieurskunst“, berichtet JOHN LIDDIARD. Illustration von MAX ELLIS

AUS DER SICHT EINES ECHOLOTS, das Wrack der geion ist in drei verschiedene Abschnitte unterteilt – den Bug- und den Vorwärtsgriff; die Heck- und Achterladeräume; und dazwischen der Kessel und der Motor.

Jedes davon wäre ein gutes Ziel, auf das man einen Schuss abwerfen könnte, daher beginnt die Tour dieses Monats am geion's Kessel (1), teilweise abgedeckt durch eine daran anliegende Rumpfplatte.

Wenn Sie sich vorstellen, dass Sie oben auf dem Kessel liegen und die Rumpfplatte nach links abfällt, blicken Sie nach hinten in Richtung des Motors, der je nach den Bedingungen von hier aus sichtbar ist oder nicht.

Auf dem Weg nach hinten vom Kessel, der Motor (2) ist eine typische Dreifachexpansionseinheit, wobei der kleinere Hochdruckzylinder zum Kessel hin und der größere Niederdruckzylinder am hinteren Ende liegt.

Deckbelag vom Maschinenraum aus
Deckbelag vom Maschinenraum aus

Ein Stück Schleppnetz wird an der Steuerbordseite des Motors gefangen und von einem Schwimmer in der Luft gehalten. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich ihm nähern.

Unmittelbar dahinter befinden sich die Reste des Kastens, der das Drucklager umschließt (3), fest am Kiel verankert, um den Vorwärtsschub vom Propeller auf den Schiffsrumpf zu übertragen.

Der innere Teil des Axiallagers auf der Welle liegt dort frei, wo das Nichteisenmetall der Lagerplatten geborgen wurde. Etwas steuerbord liegen Teile des Gitters des Maschinenraumdecks verstreut zwischen den Trümmern (4).

Der Propellerwellentunnel bildet weiterhin eine zunächst intakte Linie nach hinten (5), dann aufgebrochen, um einen Teil des Schafts freizulegen, bevor der Schaft ebenfalls bricht (6). Von hier aus ist der komplette hintere Teil des geion Vom Laderaum Nummer 3 bis zum Heck ist es einigermaßen intakt, ist aber nach Steuerbord gefallen (7).

Propellerwelle
Propellerwelle

Viele der Platten an der oberen Backbordseite des Rumpfes sind zerfallen und hinterlassen ein Gitter aus Rippen, das mit Anemonen und Totenfingern bedeckt ist. Vom kaputten Süll des Laderaums Nr. 3 aus sorgt dieser für viel Licht, das achtern durch das Innere des Laderaums weitergeht und durch die Luke von Nr. 4 wieder herausspringt (8).

Ein Mastabschnitt ruht auf dem Meeresboden darunter, dann ein weiterer Mast direkt hinter dem Laderaum mit der Heckwinde (10). Direkt darüber und zwischen den beiden befindet sich ein schwerer Stahlhaken, wie er bei einem Schlepper zum Halten des Schleppkabels verwendet wurde (9). Vielleicht der geion war zum Schleppen eines Lastkahns ausgerüstet?

Winch am Heck
Winde am Heck

Der letzte Teil des Hecks hat sich vom Rumpf gelöst, aber nur so weit, dass die Steuerbordseite auf dem Meeresboden aufliegt. Der Steuerquadrant ist leicht nach Steuerbord gedreht (11)Dann, um das Ende des Hecks herum, verschwindet der Ruderschaft auf 34 m im Schlick (12).

Weiter zum Kiel hin verschwindet auch der Propeller im Schlick, wobei nur noch ein Flügel aufrecht steht und die Kante eines zweiten Flügels sichtbar ist (13).

Nachdem wir das Heck gesehen haben, führt unsere Route nun wieder vorwärts und steigt über die Backbordseite des Rumpfes über die offenen und verzierten Rippen, unter denen wir zuvor geschwommen sind (14). Auf dem Deck stehen zwei Winden (15) füllt den Raum zwischen den beiden Laderaumsüllen.

Wenn man auf der Steuerbord- oder Deckseite des Wracks bleibt und weiter vorwärts geht, sollte dies zu der Rumpfplatte führen, die über den Kessel gefallen ist (16).

Wenn Sie Zweifel an der Route haben, bieten die Propellerwelle, der Motor und dann der Kessel einfache Wegpunkte für die Rückführung mittschiffs.

Der Meeresboden vor diesem Bereich des Wracks ist mit Kohle übersät geions Ladung, dann führt weitere Kohle in den hinteren Teil des zweiten Laderaums (17).

Wie das Heck, der vordere Teil des geion ruht auf der Steuerbordseite, an der oberen Backbordseite fehlen Rumpfplatten, um für viel Licht im Inneren zu sorgen.

Dies führt zu einer interessanten Frage: Hat das? geion ursprünglich aufrecht sinken, dann vor und hinter dem Motor ausbrechen, wobei sowohl Bug als auch Heck nach Steuerbord fallen? Oder ist es auf der Steuerbordseite gesunken, so dass das Mittelteil nach dem Bruch nach Backbord rollte und sich wieder aufrichtete?

Bei den meisten Wracks liegt die Antwort auf dem aufrecht sinkenden Schiff auf der Hand. Für die geionIch bin nicht zuversichtlich genug, mein Geld auf eine der beiden Lösungen zu setzen.

Wie beim Heckteil ist es ein einfaches und gut beleuchtetes Schwimmen durch die vorderen Laderäume bis zu der Stelle, an der sich der Bug vom Laderaum getrennt hat (18), dann raus zum Bugdeck (19).

Blick aus einem der Laderäume
Blick aus einem der Laderäume

Auf dem Bugdeck deckt ein kleiner, nach achtern gerichteter Kojen eine Luke bis zum Vorpiek ab, dann ist noch eine relativ kleine Ankerwinde an den massiven Stahldeckplatten befestigt.

Ketten führen fest in die Klüsenrohre, wobei der Backbordanker eng an der Oberseite des Bugs gehalten wird (20) und der Steuerbordanker hielt unten fest.

Backbordanker über dem Bug
Backbordanker über dem Bug

Nutzung eines Tauch-ComputerWenn wir der Oberseite des Bugs nach hinten folgen, wird unsere Route flacher, bis die vorderen Frachtwinden zwischen den vorderen Laderäumen zu sehen sind (21), der höchste Teil des Bugabschnitts und ein praktischer Punkt, um ein verzögertes SMB an die Oberfläche zu bringen.

UB-40S 50. OPFER

OBERLEUTNANT HEINRICH HOWALDT der Flandern-Flottille stand ganz oben auf der deutschen Liste der U-Boot-Asse. Er und UB-40 hatte 49 alliierte Schiffe mit einem Gesamtgewicht von mehr als 80,000 Tonnen versenkt.

Allerdings hatte er Schwierigkeiten, sein 50. Opfer in den brechenden Wellen und heulenden Winden des Nachmittags des 25. Oktober 1917 einzufangen. schreibt Kendall McDonald.

Howaldts Ziel war das 1123 Tonnen schwere und 69 Meter lange Admiralty-Collier geion, war kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs in Bergen, Norwegen, gebaut worden und daher für die Bewältigung der riesigen Meere ausgelegt, denen sie jetzt 10 Meilen nordöstlich von Berry Head, Devon, ausgesetzt war.

Trotz des Seegangs und des 1,600 Tonnen schweren Gewichts ihrer Ladung walisischer Kohle, die sie von Penarth nach Honfleur transportierte, war die geion machte konstant 10 Knoten. Ihre Geschwindigkeit sorgte dafür, dass der Kommandant vom Sturm heimgesucht wurde UB-40 einige Probleme beim Abfeuern eines Torpedos aus einem seiner Bugrohre auf sie. Um 3.30 Uhr feuerte Howaldt jedoch aus der Tiefe des Periskops.

James Minto, der Meister der geion, war unten. Der Erste Offizier hatte die Wache und war auf der Brücke. Er entdeckte die Spur des Torpedos, die in einem Winkel von 20° zum Strahl auf der Backbordseite kam. Er legte das Ruder hart nach Backbord und das geion begann zu antworten, aber es war etwas zu spät. Der Torpedo krachte tief in den Laderaum Nummer 2, etwa 2.5 m unter der Wasserlinie, und die Explosion öffnete ein riesiges Loch in seiner Seite.

Das Collier begann schnell zu sinken. Ihre Besatzung machte sich auf den Weg zu den Booten und wechselte zum Steuerbordboot, als sie feststellte, dass das Backbordboot zerschlagen worden war. Neun Männer kletterten hinein und zogen sich von dem sinkenden Schiff zurück, aber die anderen 16 kämpften im Wasser, während ihr Schiff unter ihnen sank.

Den Männern im Steuerbordboot gelang es, zurückzurudern und fünf weitere Männer an Bord zu ziehen, aber der Kapitän und ein Eselmann wurden nie gefunden. Die Überlebenden wurden einige Stunden später von einem Fischerboot abgeholt und in Brixham gelandet. Keiner von ihnen behauptete, das U-Boot gesehen zu haben, das sie versenkte.

Howaldt bekam UB-40 Sicher zurück zum Stützpunkt Brügge, aber als die Deutschen im Oktober 1918 gezwungen waren, Flandern zu evakuieren, war sie eines von vier beschädigten U-Booten, die von Männern der Flandern-Flottille in Stücke gesprengt wurden, um zu verhindern, dass sie in die Hände der Alliierten fielen.

Das Wrack der geion gehört zu Exedive BSAC.

REISEFÜHRER

DAHIN KOMMEN: Von der M5 oder A38 biegen Sie links auf die A376 nach Exmouth, die A380 und A381 nach Teignmouth oder die A380 und A3022 nach Paignton ab.

GEZEITEN: Slack ist zwei Stunden vor Hochwasser oder Niedrigwasser in Exmouth.

So finden Sie es: Die GPS-Koordinaten lauten 50 30.080N, 3 15.228W (Grad, Minuten und Dezimalstellen). Der Bug zeigt nach Westen.

TAUCHEN, LUFT: Wellenhäuptling II, 01626 890418, Besuch Tiefsee, 01384 402210, Teign Tauchzentrum, 01626 773965.

START: Die bequemste Slipanlage befindet sich in Teignmouth.

UNTERKUNFT : B & B 01395 264193. Delphin-Hotel 01395 263832.

QUALIFIKATION: Gut geeignet für diejenigen, die für die Tiefe, aber nicht für Dekompressionstauchen qualifiziert sind, wie z. B. PADI Advanced oder neu qualifizierte BSAC Sport Divers.

WEITERE INFORMATIONEN: Admiralitätskarte 3315, Berry Head nach Bill of Portland. Ordonnanzvermessungskarte 192, Exeter & Sidmouth. Kanalwracks im Ersten Weltkrieg, von Neil Maw. Tauchen Sie im Süden von Devon, von Kendall McDonald. Schiffswrackführer für Dorset und Lyme Bay, von Nigel Clarke.

Pluspunkte: Viel Technik und einige helle und farbenfrohe Durchschwimmbecken.

CONTRA: Seien Sie vorsichtig mit dem Netz an der Vorderseite des Motors.

Vielen Dank an Richard Tibbs.

Erschien in DIVER im Januar 2006

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x