Wie wir Last Breath gemacht haben

Noch der letzte Atemzug
Noch der letzte Atemzug

Zuletzt aktualisiert am 27. Dezember 2022 von Divernet

FILMINTERVIEW

Ein neuer Film, der auf einer unglaublichen, aber wahren Geschichte von Sättigungstauchern in der Nordsee basiert, kommt jetzt in die britischen Kinos – STEVE WEINMAN spricht mit den Regisseuren Alex Parkinson und Richard da Costa…

Sieh dir auch Last Breath, Rezension des Originalfilms und 20 Titel für Taucher, die auf Netflix gestreamt werden.

Letzter Atemzug
Letzter Atemzug

Ist dies das erste Projekt, an dem Sie gemeinsam gearbeitet haben?

Die Regisseure von Last Breath: Alex Parkinson (links) und Richard da Costa.
Die Regisseure von Last Breath: Alex Parkinson (links) und Richard da Costa.

ALEX: Ja, aber wir kennen uns schon seit einiger Zeit. Wir trafen uns zum ersten Mal, als ich einen Film über Menschen drehte, die als Schweine leben, für den Richard in einem Schweinestall lebte. Ein paar Jahre später erzählte er mir die Geschichte, auf der „Last Breath“ basiert. Er hatte an Sicherheitsfilmen für die Ölindustrie gearbeitet und es in einer Bar von diesem sitzenden Taucher gehört.

RICHARD: Ich lag den ganzen Abend mit der Kinnlade auf dem Boden und ich sagte, wir müssen einen Film darüber machen. Es gab schon früher Anfragen an das Tauchunternehmen, aber aufgrund einiger Falschmeldungen war man bestrebt, sich nicht zu sehr einzumischen. Aber ich habe eine Beziehung zu diesem Taucher aufgebaut und er hat mich kontaktiert. Wir haben uns einen Branchenfilm angesehen, der sich speziell mit dem Vorfall befasst, und fanden, dass es eine so großartige Geschichte ist, dass Interesse vorhanden sein muss und wir sie gerne einem breiteren Publikum in einem viel, viel größeren Maßstab zugänglich machen würden.

ALEX: Es war erstaunlich, den Industriefilm anzuschauen, und ich dachte, mein Gott, er ist voller Spielfilme. Was für eine unglaubliche Geschichte, tolle Charaktere und das Archiv Video war umwerfend. Von da an kamen wir zusammen, um daran zu arbeiten. Man muss kein Taucher sein oder viel über Tauchen wissen, um sich auf die Geschichte und den absoluten Horror einzulassen, ganz allein auf dem Meeresboden gefangen zu sein. Das war es, was uns letztendlich dazu bewog, daraus einen Spielfilm für ein weltweites Publikum zu machen.

Der Film hat eine Art Science-Fiction-Appeal …

ALEX: Ja, das hat mich fasziniert. Richard kannte sich durch seine Tätigkeit in der Branche mit Tauchen aus – ich hatte mein PADI-Zertifikat, wusste aber nichts über kommerzielles Tauchen. Die Pod-Szenen ähneln der Internationalen Raumstation, es ist eine fremde Welt.

RICHARD: Ich glaube nicht, dass Menschen außerhalb der Tauchgemeinschaft eine Vorstellung davon haben, wie extrem diese Umgebung ist. Der Druckunterschied, unter dem diese Männer arbeiteten, ist zehnmal größer als an der Oberfläche und die Art und Weise, wie sie leben, ist unglaublich, auch wenn nichts schief geht. Die Umgebung ist bereits von Natur aus dramatisch. Alle Zutaten sind vorhanden.

ALEX: Die Branche selbst ist faszinierend und darum geht es im ersten Teil des Films. Für einen Außenstehenden ist es äußerst aufregend und auch ziemlich angsteinflößend – ich bewundere die Leute, die es tun, aber ich möchte nicht einen Monat lang in einer Kapsel dieser Größe eingesperrt sein und acht Stunden am Stück auf dem Meeresboden landen das stockfinstere.

Wurde über die Geschichte außerhalb der kommerziellen Tauchgemeinschaft berichtet?

RICHARD: Als es zum ersten Mal passierte, brachte eine der Zeitungen einen Bericht und es gab viele sachliche Ungenauigkeiten. Es gab zum Beispiel ein Bild von einem Fischerboot, das angeblich die DSV sein sollte. Wir wollten den Film einem breiteren Publikum zugänglich machen, aber auch so authentisch wie möglich. Zu den verständlichen Ängsten aller, die an der Geschichte beteiligt sind, gehört die Frage: „Werde ich angemessen dargestellt, oder werden die Dinge in Hollywood verwandelt oder verbilligt?“ Deshalb wollten wir das unbedingt vermeiden. Ich hoffe, dass wir das erreicht haben – die Antwort der Taucher war sicherlich, dass sie denken, dass es so nah wie möglich ist.

ALEX: Sie waren die Ersten, die sagten, ob es richtig ist oder nicht, und ihre Reaktion war überwältigend positiv.

Waren alle einverstanden mitzumachen?

ALEX: Alle haben mitgemacht. Die erzählte Geschichte ist in gewisser Weise einzigartig für einen Filmemacher, denn all diese Menschen befinden sich an sehr unterschiedlichen Orten auf dem Schiff und im Wasser. Sie brauchten ein wenig Überzeugungsarbeit, denn offensichtlich ist es ein großer Schritt, von der Rolle in einem Film, der nur den eigenen Kollegen gezeigt wird, zu einem Film zu kommen, der ihn dann für alle zugänglich macht, also haben wir viel Zeit damit verbracht, ihnen den Prozess zu erklären. Weil es uns so wichtig war, dass es authentisch bleibt, und weil so wenige Menschen verstehen, was Berufstaucher beruflich machen, waren sie voll dabei, als sie verstanden, was wir zu tun versuchten. Manchmal verstehen nicht einmal ihre eigenen Familien das Wesentliche ihrer Arbeit. Sie wissen, dass sie monatelang vor der Küste verschwinden, aber für die Taucher ist es so alltäglich, dass sie nicht daran denken, ihren Familien davon zu erzählen. Ich glaube, sie waren wirklich begeistert von der Idee, ihren Familien zu zeigen, was sie tun, und das war einer der Hauptgründe, warum sie teilgenommen haben.

RICHARD: Der Film wäre nichts ohne die Menschen darin und sie sind alle sehr unterschiedliche Charaktere, aber was sie gemeinsam hatten, war, dass sie völlig ehrlich zu uns waren, ihre Geschichten erzählten und sehr ehrlich über ihre Gefühle und ihre Rollen waren den Vorfall und was sie dachten und fühlten, während die Dinge weitergingen. Ich denke, die Kraft davon kommt in ihrem Geschichtenerzählen wirklich zum Ausdruck. Taucher sind sowieso eine einzigartige Rasse, und sie haben sich in ihren Interviews wirklich gut geschlagen, was für uns ein Geschenk war.

Die Taucher wirken von Natur aus phlegmatisch, und wenn die Emotionen sie überwältigen, ist das ziemlich bewegend.

RICHARD: Es ist eine sehr männliche Umgebung und man würde erwarten, dass es eine sehr machohafte Umgebung ist. Das sind harte Kerle, aber sie sind auch sehr fürsorgliche Kerle, weil sie so nah beieinander wohnen. Da sie die Extreme ihrer Umgebung ertragen müssen, kümmern sie sich umeinander, und schon früh wurde uns klar, dass es sich um eine Art Mikrokosmos einer Familieneinheit handelt. Ich freue mich sehr, wenn es uns gelungen ist zu vermitteln, dass es sich um gefühlvolle Typen handelt, die sich wirklich um das kümmern, was sie tun, und vor allem umeinander.

War es schwierig, grünes Licht für den Film zu bekommen?

ALEX: Es war ein ziemlich langer Prozess. Da wir es als Feature-Dokumentation und nicht für die Ausstrahlung drehten, dauerte es etwa drei Jahre, bis es finanziert war, obwohl das im Großen und Ganzen eine recht kurze Zeit ist. Normalerweise dauert es sieben bis acht Jahre!

RICHARD: Die Schwierigkeit besteht immer darin, Treffen mit Leuten zu bekommen, und wir hatten wahrscheinlich auf die eine oder andere Weise 60 Treffen. Aber sobald die Leute die Geschichte gehört hatten, wollten sie darüber reden. Wir hatten von Anfang an das kommerzielle Interesse, aber es ging darum, das richtige Paket mit den richtigen Leuten zusammenzustellen. Von der Genehmigung bis zur ersten Kamera im November 2016 dauerte es ein Jahr.

Sind beim Filmen irgendwelche Probleme aufgetreten?

ALEX: Bootsbewegung!

RICHARD: Transportschiffe sind nicht billig und wir waren sehr auf die Unterstützung des Tauchunternehmens angewiesen, aber wir mussten uns an dessen Zeitpläne halten, die stark vom Wetter und den Endzeiten der Arbeiten abhängen. Alex und ich mussten ziemlich viel Zeit damit verbringen, im Hafen von Aberdeen herumzuhängen und auf ein Schiff zu warten. Das war eine Herausforderung, denn dann war es für uns schwierig, unsere Crew zu buchen, also entschied Alex, dass es für ihn das Beste wäre, einen Großteil der Offshore-Sachen selbst zu drehen, anstatt sich auf die Crew zu verlassen. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine wirklich gute Arbeitsweise handelte, die viel flexibler war. Weitere Herausforderungen waren die großen Versatzstücke wie das Unterwasserdrehen, die Rekonstruktion der Glocke und so weiter.

ALEX: Es ging darum, den richtigen Ort zu finden. Es hat eine Weile gedauert, aber wir haben es in Fort William [im inzwischen geschlossenen Unterwasserzentrum] gedreht. Das Wasser im Tank war etwa 4 m tief, daher war es eine ziemliche Herausforderung, es so aussehen zu lassen, als ob es 100 m unter Wasser wäre, die Kamerawinkel richtig einzustellen und nicht die Oberfläche einzufangen. Erik, ein Schwede im Zentrum, hat dabei großartige Arbeit geleistet – ich würde mich voll und ganz damit abfinden, dort auf dem Meeresgrund zu sein.

RICHARD: Wir hatten die Wahl zwischen einem Besuch in einer Tauchanlage und einem Unterwasserstudio und es war viel sinnvoller, irgendwohin zu gehen, wo wir über die nötige Taucherfahrung verfügten. Die Jungs vom Underwater Center waren zu 100 % auf dem Laufenden und haben uns total unterstützt.

ALEX: Dann war das National Hyperbaric Centre etwas außerhalb von Aberdeen ein echtes Geschenk für uns, weil es dort eine solche Glockenanlage gibt. Es ist etwas größer, weil wir das, was wir gemacht haben, auf keinen Fall in einer normalgroßen Glocke hätten drehen können.

RICHARD: Im Vorfeld haben wir uns auch viel mit DDRC über die wissenschaftliche Seite der Dinge beraten, und sie haben uns viele Ratschläge gegeben, weil sie versucht haben, dem auf den Grund zu gehen, was während des Vorfalls tatsächlich passiert ist. Es war sehr hilfreich, über all dieses Hintergrundwissen zu verfügen, als wir kamen, um den Unterwasserabschnitt zu drehen.

ALEX: Es war auch eine Freude, auf dem echten Schiff zu drehen, auf dem sich alles abspielte, denn bis auf eine Person sind alle Personen, die auf dem Foto zu sehen sind, die echten Personen oder ihre Äquivalente, sodass die Action, die man sieht, absolut authentisch ist – was sehr ungewöhnlich ist.

Die Musik bereichert diesen Film wirklich…

ALEX: Paul [Leonard-Morgan} war großartig; Er hat bei der Partitur einen großartigen Job gemacht. Wir hatten eine temporäre Partitur für den Schnitt, und er nahm einfach das, was wir aufgeschrieben hatten, und hob es auf ein ganz neues Niveau, wo es diesen Zusammenhalt hatte und einfach so kraftvoll war. Es war auch eine hektische Eile, es fertigzustellen, aber er schaffte es in vier Wochen, eine unglaublich kurze Zeit, um eine ganze Partitur zu schreiben und sie aufzunehmen.

Last Breath-Trailer

YouTube-Video
@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x