Mills Todesklage beigelegt – aber wird ein Strafverfahren folgen?

Klage wegen Zwangsvollstreckung beigelegt
Linnea Mills

Ein prominenter US-Tauchanwalt drängt auf die Wiederaufnahme einer seiner Meinung nach verpfuschten strafrechtlichen Untersuchung zum Tod der 18-jährigen Taucherin Linnea Mills in einem Bergsee in Montana im November 2020.

Die Ankündigung von David G. Concannon folgt auf die Nachricht, dass die Zivilklage, die im Zusammenhang mit dem Todesfall gegen eine örtliche Tauchbasis, deren Eigentümer, einen Ausbilder und die Ausbildungsagentur PADI angestrengt wurde, nun von allen Parteien außergerichtlich zu nicht genannten Bedingungen beigelegt wurde. 

Der Anwalt war Teil des Teams, das im Namen der Kläger handelte, insbesondere im Hinblick auf PADI, dem Fahrlässigkeit bei der Aufsicht über ein Mitgliedsunternehmen vorgeworfen wurde. 

Die Zivilklage in Höhe von 12 Millionen US-Dollar wurde im Mai 2021 von Mills‘ Eltern Scott und Lisa eingereicht; Tauchauszubildender Bob Gentry, seine Frau Shannon und ein Minderjähriger, „EG“, ebenfalls beim Trainingstauchgang; und ein weiterer Student, Joel Wilson.

Die Klage richtete sich gegen PADI Worldwide und seine Tochtergesellschaft PADI Americas, Gull Dive of Missoula, seine Eigentümer David und Jeannine Olson, die Tauchlehrerin Deborah Snow und Heidi Houck, die Mills privat ihren gebrauchten Trockenanzug, jedoch ohne Inflatorschlauch, verkauften. 

Snow wurde am 19. Januar dieses Jahres, etwa zum Zeitpunkt der endgültigen Einigung, von PADI ausgewiesen. Die Olsons lösten Gull Dive im Jahr 2022 auf und der ursprünglich zitierte freiwillige Sicherheitstaucher Seth Liston wurde später aus der Klage ausgeschlossen.

Der tödliche Vorfall

Mills, eine PADI Open Water Diver aus Missoula, war neu im Kaltwassertauchen, als sie am Lake MacDonald im Glacier National Park einen Advanced OWD-Kurs absolvierte ursprünglich berichtet on Divernet

Sie hatte noch nie zuvor einen Trockentauchanzug getragen, kaufte aber laut Klageschrift Houcks gebrauchtes Kleidungsstück auf Empfehlung von Gull Dive. Die Ausbilder versäumten es, ihre Ausrüstung zu überprüfen, bevor sie zum See aufbrach, und wussten daher nicht, dass sie keine Möglichkeit hatte, das Aufpumpen des Anzugs zu kontrollieren. Außerdem hatte sie einen Atemregler, der für die Verwendung in kaltem Wasser ungeeignet war. 

Anzug-Squeeze-Tod Lake McDonald im Glacier National Park (TL Jones 007)
Lake McDonald im Glacier Nationalpark (TL Jones 007)

Snow, der den Tauchgang leitete, war nicht qualifiziert, Trockentauchanzüge zu unterrichten, und Liston hatte noch nie einen Trockentauchanzug benutzt – obwohl die anderen Schüler in der Gruppe PADI-Spezialtauchgänge im Trockentauchanzug machten. Die Sorgfaltsstandards der Ausbildungsagentur für die Durchführung solcher Tauchgänge wurden seit dem Vorfall geändert.

Snow sagte Mills, sie solle ihr Tarierjacket zur Auftriebskontrolle verwenden, und sie wurde mit 20 kg Blei in ihrem Trockenanzug und den Taschen ihres Tarierjackets beschwert. Es wurde keine Einweisung gegeben oder Freunde zugewiesen. Da die Tauchlehrer nicht bemerkten, wie stark ihr Anzug bereits in den ersten fünf Minuten des Tauchgangs auf 5 m eingeengt war, brachten sie sie zusammen mit den Schülern Gentry und EG auf 18 m. 

Gentrys GoPro-Aufnahmen zeigten später, wie Mills auf einem Felsvorsprung kämpfte, um zu atmen, aber nicht hinaufsteigen oder Snows Aufmerksamkeit erregen konnte. Sie gab Gentry ein Zeichen um Hilfe, bevor sie aus dem Gleichgewicht geriet und schnell sank. Er fing sie in 26 m Höhe auf und berichtete später, dass sie Anzeichen dafür zeigte, dass sie von ihrem Anzug zerquetscht wurde, aber er konnte ihre Gewichte nicht lokalisieren, um sie abzuwerfen. Dann ließ sie ihre zweite Stufe fallen. 

Gentry war gezwungen, sie auf 32 m zu verlassen und schnell aufzusteigen, wobei er feststellte, dass es keine Deckung an der Oberfläche gab. Mills wurde später von Snow und Liston in 39 m Tiefe gefunden und geborgen, aber zu spät, um ihr Leben zu retten.

PADI hatte argumentiert, dass Gull Dive und seine Mitarbeiter weder seine Vertreter noch Mitarbeiter seien und dass Mills nicht für den Tod des Teenagers verantwortlich gemacht werden könne, da Mills eine Haftungsausschlusserklärung unterzeichnet habe. Aber letzten Juli ein Richter überstimmte Diese Ablehnung der Verantwortung mit der Begründung, dass PADI durch seine Mitgliedschaftsvereinbarung Kontrolle über Gull Dive und seine Tauchlehrer ausübte, die vertraglich verpflichtet waren, seine Standards und Anweisungen zu befolgen.

Der Richter hatte außerdem entschieden, dass ein Ausbilder ein „vorgeblicher“ Vertreter von PADI sein könne, wenn der Schüler der Meinung sei, dass dieser Ausbilder die Agentur aufgrund ihrer Ansprüche vertrete. Sie hatte gesagt, dass es Sache einer Jury sei, vor Gericht zu entscheiden, inwieweit PADI für Mills‘ Tod verantwortlich gemacht werden könne.

„Ich schätze, es wird mir gut gehen“

Als Bundesermittler 2021 dem Assistant US Attorney (AUSA) in Montana einen Bericht über den Vorfall vorlegten, entschied sie sich gegen eine Strafverfolgung. „Während Snow wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad für Mills‘ Tod verantwortlich war, können wir nicht zweifelsfrei beweisen, dass sie strafrechtlich schuldig war“, sagte sie ihnen.

Nachdem die Zivilklage nun jedoch beigelegt ist, wird Concannon das Verfahren anfechten, das diese Ermittler zur Erstellung ihres Falles verwendet hatten, und die Erhebung von Strafanzeigen vorantreiben.

Der Prozessanwalt, der behauptet, seit 1995 keinen Prozess mehr verloren zu haben, ist seit seinem 14. Lebensjahr Taucher. Außerdem hat er zahlreiche Tiefwasserexpeditionen geleitet, darunter fünf in die USA Titanisch, eines davon leitete er, und es gelang ihm, die Apollo F-1-Mondraketentriebwerke aus dem Jahr 1969 zu finden und zu bergen, wofür er eine Auszeichnung des Explorers Club erhielt. Seine Frau war eine Freundin der Familie Mills.

Da Gull Dive keine Lizenz für den kommerziellen Betrieb im Glacier National Park hatte, wurde die erste Untersuchung von Parkagenten durchgeführt. Concannon sagte, dass es gut daran getan habe, eine breite Palette von Tauchspezialisten zu konsultieren.

Das Investigative Services Bureau (ISB) des National Park Service übernahm jedoch schnell den Fall und brach laut Concannon die Verbindungen zu Experten ab, so dass nicht einmal der Tauchsicherheitsbeauftragte des NPS einbezogen wurde, der normalerweise mit der Untersuchung von Todesfällen beim Tauchen beauftragt ist , sein Tauchteam oder sein Tauchkontrollgremium.

Linnea Mills auf 18 m
Linnea Mills auf 18 m (Bob Gentry)

„Zu den Beweisen, die das ISB nicht einsehen wollte oder die es ignorierte, gehörten die Tauchprofile von Debbie Snow und Linnea Mills, die zeigten, dass Snow an der Oberfläche war, während Linnea ertrank“, sagte Concannon Divernet. Er sagte, dass Snow auch wichtige Beweise – Mills‘ Tauchcomputer und persönliche Gegenstände, darunter unvollständige PADI-Formulare – vom Tatort entfernt habe.

Das Video von Mills‘ Tod und Beweise dafür, ob Snow zu diesem Zeitpunkt geistig beeinträchtigt gewesen sei, seien ebenfalls ignoriert worden, sagte er, und die Ausbildungsstandards von PADI seien erst nach Befragung des Tauchlehrers und von Nicht-Tauchern überprüft worden.

Dem Anwalt zufolge wurde auch verschwiegen, dass die Nichttaucherin Shannon Gentry das Gull-Team befragt hatte, dass Mills ohne den Trockentauchanzug-Schlauch tauchen musste, „und Linnea zuckte nur mit den Schultern und sagte: ‚Wenn sie sagen, dass alles in Ordnung ist, dann glaube ich das auch.“ wird in Ordnung sein‘.“      

Sorgerechtskette

Concannon wies auf Widersprüche in Snows Aussage gegenüber dem ISB hin, einschließlich der Behauptung, dass Taucher vor dem Tauchgang Ausrüstungskontrollen durchgeführt hätten, obwohl sie nicht gewusst hatte, wie viel Gewicht Mills hatte oder wo es sich befand.

Und während das ISB der Familie Mills mitgeteilt hatte, dass es nicht in der Lage sei, die Auswirkungen von Suit-Squeeze zu bestimmen, weil „niemand es jemals zuvor untersucht hatte“, sagt Concannon, dass er das ISB auf zwei Ermittlungen verwiesen habe, eine aus dem Jahr 2012 und eine weitere, die bis dahin andauere die kanadische Küstenwache, „aber sie haben diese Informationen einfach ignoriert. 

„Wenn sich die Behörden darum kümmern würden – und sie scheinen kein allzu großes Interesse daran zu haben – könnten sie die Verwahrungskette des Tauchcomputers verfolgen und alle, die an der Entfernung des Tauchcomputers beteiligt waren, für zwei Jahre anklagen , anstatt es den Ermittlern zu übergeben“, sagte er. „Tatsächlich wurde in einem Fall, an dem ein Divemaster auf den Florida Keys beteiligt war, Anklage gegen den DM erhoben, weil er einen Tauchcomputer mitgenommen und ihn nicht dem Sheriff übergeben hatte.“

Er hofft nun, dass entweder der stellvertretende US-Staatsanwalt oder das Innenministerium, das dies überwacht NPS, kann überredet werden, den Fall erneut aufzurollen. „Ich weiß nicht, wie viele Beleidigungen die Familie Mills ertragen muss“, sagte er dem Missoula-Strom. „Sie haben ihre Tochter verloren, aber dann hat das System sie auf grundlegende Weise im Stich gelassen. Die daran beteiligten Personen haben ihre Arbeit nicht getan.“

Und nach der zivilrechtlichen Einigung erklärte Lisa Mills: „Der stellvertretende US-Staatsanwalt sollte alle Beweise objektiv prüfen und dabei die Hilfe kompetenter Ermittler und Experten in Anspruch nehmen, die beide in der früheren Untersuchung fehlten.“ 

Auch auf Divernet: Der ertrunkene Taucher setzte seine Solotätigkeit unter unsicheren Bedingungen fort, Das Verlegen von Leinen hätte möglicherweise Scylla-Todesfälle verhindern könnenZwei Ermittlungen verdeutlichen die Gefahren des AlleintauchensUntersuchungsurteile zu drei Todesfällen von Tauchern

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

3 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Clive-Skalen
Clive-Skalen
1 Jahr vor

Eine traurige, schockierende Geschichte, das arme Mädchen hatte keine Chance. Die Menschen, die Linnea Mills zum Tauchen mitgenommen haben, tragen die volle Verantwortung und sollten die volle Verantwortung für ihren Tod tragen!
Ich tauche seit über 20 Jahren und habe noch nie gehört, dass jemand 20 kg Gewicht braucht? Auch einen Taucher im Trockentauchanzug ohne jegliche Ausbildung ins Wasser zu nehmen, ist völlig gefährlich, unprofessionell und kann zu einem Unfall führen.
Der beteiligte Ausbilder sollte nie wieder unterrichten dürfen! Inkompetent auf allen Ebenen!

Tom Walker
Tom Walker
Antwort an  Clive-Skalen
1 Jahr vor

Ich tauche seit 55 Jahren und bin seit 1985 PADI-Tauchlehrer, jetzt im Ruhestand. In meinen 55 Jahren als Taucher habe ich NIEMALS gesehen oder gehört, dass ein Taucher 20 kg Blei als Gewicht benötigt. Ich selbst benötige 44 Pfund mit Trockentauchanzug und bin ca. 30 Pfund. Einen Taucher in einem Trockentauchanzug ohne Schlauch ins Wasser zu lassen, ist in vielerlei Hinsicht falsch. Wenn Sie den Druck in einem Trockentauchanzug unter Wasser noch nicht gespürt haben, sagen wir einfach, es macht keinen Spaß. Diese sogenannten Tauchlehrer, Tauchlehrer und was auch immer sollten sich schämen und auch zur Rechenschaft gezogen werden

Tom Walker
Tom Walker
1 Jahr vor

Das Investigative Services Bureau (ISB) des National Park Service ist ein Witz. Ich musste einen Bootsunfall verkraften, nachdem sie in Lincoln, County Washington, 1.5 Jahre lang nichts unternommen hatten. Es war ein Cluster.

Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

3
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x