Waffen in der Schlucht

Der Anblick von Artefakten, die ursprünglich die Taucher in die Schlucht lockten.
Der Anblick von Artefakten, die ursprünglich die Taucher in die Schlucht lockten.

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2023 von Divernet

Wracktaucher

Wir haben zuletzt von BEN DUNSTAN gehört, als er von seinen Taucherlebnissen bei der Erkundung der überfluteten Minen Cornwalls berichtete, aber das ist genau das, was er tut, wenn das Meer unwirtlich ist. Wenn die Bedingungen es zulassen, sucht er nach Schiffswracks, und mit der vor 150 Jahren verschollenen Boyne hat er kürzlich Glück gehabt

Lies auch: Waffe und Klinge: Taucher finden Waffen, aber wer hat sie benutzt?

Eines der wichtigsten Dinge Was mich ursprünglich für das Tauchen interessierte, war der Reiz von Schiffswracks. Am Küstenabschnitt vor Falmouth in Cornwall mangelt es nicht an Wrackstellen, aber es dauerte nicht lange, bis meine Freunde und ich alle bekannten Stellen von den Charterbooten aus betaucht hatten und begannen, nach anderen Stellen zu suchen, die noch entdeckt werden mussten .

Nachdem wir jahrelang die gleichen Wracks und Riffe betaucht hatten, schien es eine logische Entscheidung zu sein, ein eigenes Boot zu kaufen und die freie Zeit, die wir hatten, mit der Suche nach neuen Tauchplätzen zu verbringen.

Es dauerte nicht lange, bis wir einige Erfolge feierten. Meistens handelte es sich dabei um stark beschädigte Dampf- und Segelschiffe, doch viele von ihnen waren seit ihrem Untergang nie wieder gesehen worden.

Die Standorte lagen oft in flachem Wasser und boten kaum Schutz vor den vorherrschenden Winden und Wellen, die sie auf kaum mehr als Anker und Stapel verstreuter Stahl- und Eisenplatten reduziert hatten.

Das im Wrack gefundene silberne Fischmesser und die silberne Fischgabel mit dem Buchstaben T für Tindell auf den Griffen.
Das im Wrack gefundene silberne Fischmesser und die silberne Fischgabel mit dem Buchstaben T für Tindell auf den Griffen.

Während ich solche Wracks erforschte, lasen ich und mein Wrack-Enthusiast David Gibbins über ein lokales Wrack namens Boyne. Diese 617 Tonnen schwere Eisenbark wurde von Harland & Wolff in der Belfaster Werft für einen Reeder namens WH Tindell gebaut, um Zucker aus den Kolonien im Fernen Osten zu transportieren.

Am 2. März 1873 hatte das Schiff Batavia mit 120 Tonnen Zucker bereits 900 Tage verlassen, als der Besatzung im Nebel vor der Lizard ein Navigationsfehler unterlief.

Da sie glaubten, dass das Schiff Lizard Point bereits passiert hatte, begannen sie, nach Norden in Richtung der Sicherheit ihres vorgesehenen Ziels, Falmouth, abzubiegen.

Plötzlich ragten hohe Klippen vor uns auf, und der Boyne stürzte kopfüber in sie hinein, bei Polurrian Cove in der Nähe von Mullion. In der schweren südwestlichen See begann es sehr schnell auseinanderzubrechen.

Von der 19-köpfigen Besatzung überlebten nur vier den Untergang, viele der Toten wurden am nächsten Tag in Mullion an Land gespült.

Nach der Lektüre der Konten Nach dem Vorfall überlegten David und ich, den Ort des Untergangs der Boyne herauszufinden und herauszufinden, ob noch etwas vom Schiff übrig war.

Bereits in den 1960er Jahren hatte ein Taucher in der Gegend ein unvollständiges Messingschild geborgen, doch der genaue Fundort war im Laufe der Zeit nicht mehr erkennbar.

Der Bereich, in dem das Wrack angeblich lag, war ein sehr flacher Riffabschnitt direkt an einigen hohen Klippen. Es war nicht die Art von Ort, den man selbst mit einem kleinen Boot erreichen konnte, um mit einem Magnetometer suchen zu können.

Laut dem damaligen Bericht der Royal Cornwall Gazette “the spot where the Boyne struck is one of the most terrible in Mount's Bay. The cliffs rise almost perpendicularly from 60 to 80 feet from the sea, and at the base lies one massive bed of clay slate rocks, rising directly from deep water.

„Zu dieser Zeit herrschte gerade Hochwasser, und kaum hatte es die Flut erreicht, wurde es vollkommen hilflos mit der Breitseite in die Wellen geschleudert.“

Dave Gibbins erkundet das Gebiet der mit Seetang bedeckten Schluchten.
Dave Gibbins erkundet das Gebiet der mit Seetang bedeckten Schluchten.

An den ruhigsten Tagen begannen wir mit dem Tauchen an der Küste von einem nahegelegenen Strand aus. Dies brachte uns sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen verwirrte Blicke ein, da der Zugang zum Strand einen recht langen Fußweg und zahlreiche Stufen über einen Klippenpfad erforderte.

Aber schon bald hatten wir die Wrackstelle entdeckt, ein kurzes Stück vor der Küste, zwischen stark mit Seetang bedeckten Schluchten.

Die kaputten Überreste Dazu gehörten ein paar kleine Abschnitte aus Stahl und Eisen, die in den Felsen eingeklemmt waren. Am interessantesten war jedoch bei unserem ersten Tauchgang die Entdeckung einer Schlucht, in der sich anscheinend eine Vielzahl kleiner Messingartefakte befanden, die in der Konkretion rostender Eisengegenstände gefangen waren.

Die äußeren Schichten des Messingteleskops sind erodiert.
Die äußeren Schichten des Messingteleskops sind erodiert.

Wir erkannten sofort die Überreste eines Messingteleskops, das aus dieser Konkretion herausragte.

Die inneren Schichten kleinerer Messingrohre waren freigelegt worden, da das Instrument unter den rauen Bedingungen abgenutzt worden war.

Wir ließen die Gegenstände dort, wo sie ursprünglich waren, beschlossen dann aber, zu versuchen, die Überreste zu bergen, bevor die nächsten Winterstürme die Chance hatten, sie noch weiter zu beschädigen.

Zu diesem Zeitpunkt konnten wir nicht sicher sein, dass es sich hierbei um das Wrack der Boyne handelte, da im gleichen Zeitraum viele andere Schiffe entlang der Küste verloren gegangen waren.

Als wir uns an die Arbeit machten, kamen zu unserem Erstaunen einige unglaublich gut erhaltene Gegenstände zum Vorschein. Unter dem Teleskop befand sich eine Schicht aus Holzstücken und kleinen Messinggegenständen in stark erodiertem Zustand.

Das gefundene Blechblasinstrument befindet sich noch in seiner Box. Rechts: das aufgeräumte Chronometer.
Das gefundene Blechblasinstrument befindet sich noch in seiner Box. Rechts: das aufgeräumte Chronometer.

Dann kamen drei intakte Musketen, Navigationsausrüstung, ein silbernes Messer und eine silberne Gabel sowie eine intakte Holzkiste mit dem Messingchronometer des Schiffes.

Die ersten drei Musketen tauchen auf.
Die ersten drei Musketen tauchen auf.

Der Erhaltungszustand dieser Artefakte war anders als alles, was wir jemals zuvor bei einem Wrack an dieser Küste gesehen hatten. Es schien, dass die Gegenstände glücklicherweise am Grund dieser tiefen, steilen Schlucht zum Liegen gekommen waren, und dies hatte die meisten von ihnen während der Winterstürme vor der rauen Wirkung des Meeres geschützt.

Das silberne Messer und die silberne Gabel trugen den Buchstaben T, der Tindell darstellte. Zusammen mit einer einzelnen Münze mit dem richtigen Datum und dem Chronometer ergab dies eine sehr gute Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dem Wrack um die Boyne handelte.

Weitere Recherchen in den Archiven brachten ein Dokument zu Tage, das darauf hindeutete, dass die Schiffsbesatzung für ihre Reise nach Fernost bewaffnet gewesen sei, einschließlich der Ladung mehrerer Musketen an Bord des Schiffes – genau wie die, die wir geborgen hatten. Wir hatten es nicht bemerkt, aber die Schlucht schien die einzige wirkliche Auswahl an erhaltenen Gegenständen aus dem Wrack der Boyne zu enthalten.

Es gibt noch weitere Schluchten um das Riff herum, aber diese waren stärker der südwestlichen Dünung ausgesetzt, die neun Monate im Jahr auf dieses Riff trifft.

Zwischen den beweglicheren Felsbrocken und Steinen blieben also nur winzige Fragmente zerstörten Messings und Porzellans zurück.

Wir sind jederzeit zurückgekehrt Das Wetter erlaubte es und schließlich gelang es uns, die Schlucht vollständig bis zum Grundgestein auszuheben.

Direkt im Sockel war eine letzte vierte Muskete eingeklemmt, die mit intaktem Schaft und allen Messingbeschlägen perfekt erhalten war. Allein die Entfernung dieser Waffe erforderte vier mühsame Stunden Arbeit.

Der Anblick von Artefakten, die ursprünglich die Taucher in die Schlucht lockten.
Der Anblick von Artefakten, die ursprünglich die Taucher in die Schlucht lockten.

Alle geborgenen Gegenstände wurden gemäß dem britischen Bergungsgesetz dem Wrackverwalter der Maritime & Coastguard Agency gemeldet.

Sie werden derzeit konserviert und wir hoffen, dass sie irgendwo vor Ort ausgestellt werden, damit die Öffentlichkeit an solche lange verschollenen Wracks und das Schicksal der Besatzungen erinnert werden kann, die in diesen gefährlichen Zeiten gereist sind.

• Sie können a sehen Video von Ben Dunstan mit seinem Boyne findet hier.

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x