Tauchlehrer im Todesfall wegen „Sicherheitsstopp“ freigesprochen 

Ausbilder
Stoney Cove (Mat Fascione)

Zuletzt aktualisiert am 15. Dezember 2022 von Divernet

Die Anklage war irreführend, sagt die Verteidigung – und Experten gehen davon aus, dass inneres Ertrinken den Tod des hypertensiven Studenten erklären könnte

PADI Master Instructor Nigel Craig wurde wegen grob fahrlässiger Tötung freigesprochen, nachdem der Crown Prosecution Service (CPS) entschieden hatte, keine Wiederaufnahme des Verfahrens anzustreben. 

Craig, 55, aus Northampton, hatte die Anklage im Zusammenhang mit dem Tod seines Schülers Richard Stansfield durch Ertrinken, der zum Herzstillstand führte, während eines Deep Diver-Spezialkurses am Standort Stoney Cove im Landesinneren im Sommer 2016 zurückgewiesen. 

Nachdem es einer Jury am Leicester Crown Court am 30. März nicht gelungen war, ein mehrheitliches Urteil zu fällen, teilte das CPS Richter Pepperall am Obersten Gerichtshof seine Entscheidung mit und teilte ihm mit, dass es keine neuen Beweise vorlegen werde. Der Richter stimmte zu, dass dies die richtige Entscheidung war, und sprach das Urteil nicht schuldig aus.

Der Prozess hatte Anfang März begonnen und über den Fall der Staatsanwaltschaft wurde berichtet Divernet am 31. März, nachdem die Jury kein Mehrheitsurteil erzielen konnte und entlassen wurde. Diese und andere Medienberichte basierten lediglich auf Berichten über die Eröffnung des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft vor den Geschworenen. 

Viele der Behauptungen im Namen des CPS wurden anschließend von den Zeugen, die es aufgerufen hatte, nicht unterstützt, behauptet Craigs Rechtsverteidigungsteam, das angibt, dass die Darstellung der Staatsanwaltschaft über die Ereignisse an diesem Tag und das Ausmaß der Schuld des Ausbilders am Tod von sein Schüler, war irreführend gewesen. 

Ausbilder
Leicester Crown Court

Deep Diver Kurs

Das Hauptaugenmerk des Versuchs lag auf einem dreiminütigen Sicherheitsstopp der Taucher in einer Tiefe von 3 m und der Frage, ob sie aufgrund der zu Beginn des Tauchgangs aufgetretenen Probleme direkt an die Oberfläche hätten aufsteigen sollen.

Das Gericht hörte, dass Nigel Craig, ein Bauunternehmer, sich seit seiner Kindheit für das Tauchen interessiert hatte, aber erst als er eine eigene junge Familie hatte, begann er mit PADI-Ausbildungskursen, zunächst im Ausland und später, um seiner Leidenschaft für das Tauchen nachzugehen Sport hauptsächlich in Stoney Cove.

Er teilte der Jury mit, dass er an wöchentlichen Pool-Sessions teilnehmen und die Samstage im Dive Northampton Shop und die Sonntage beim Tauchen verbringen werde. Im Laufe der Zeit machte er Fortschritte in der Ausbildung, bis er sich 2013 als PADI Master Instructor qualifizierte. 

Zum Zeitpunkt des tödlichen Vorfalls hatte Craig 300 Studenten zertifiziert und bei der Zertifizierung unzähliger anderer mitgeholfen, sagte er. Er hatte den Deep Diver-Kurs häufig am selben Ort in Stoney Cove unterrichtet.

Am Tag vor dem Tauchgang hatte er mit Stansfield, einem 40-jährigen und kürzlich zertifizierten PADI Advanced Open Water Diver, der 30 Tauchgänge absolviert hatte, einige Kontrollen im Dive Northampton-Shop durchlaufen. Craig, der ihn zuvor nicht unterrichtet hatte, bat Tauchmeister Karol Tokarczyk, sie wie schon bei früheren Gelegenheiten als Sicherheitstaucher zu begleiten.

Tauchbriefing

Am Sonntag, dem 24. Juli 2016, hatte Craig den Van von Dive Northampton abgeholt und war nach Stoney Cove gefahren. Die drei Taucher trafen sich am Van, wo Craig mit Stansfield die Kurskenntnisse durchging und eine ausführliche Tauchbesprechung durchführte, bevor sie sich fertig machten. 

Craig und Tokarczyk verwendeten Doppelsätze und zeigten diese Stansfield und wiesen auf die Unterschiede zu einem Einzylinder-Aufbau hin. Der vollständige PADI Buddy-Check wurde durchgeführt.

Vom Einstiegspunkt der Bushaltestelle aus führten die Taucher eine Tarierung im Wasser durch, bevor sie auf dem Rücken an der Oberfläche zur Hydrobox-Markierungsboje schwammen. Nachdem sie sich vorbereitet hatten, waren sie zur Schusslinie hinabgestiegen.

Stansfield hatte Schwierigkeiten, seine Ohren freizubekommen, sodass der Abstieg länger als normal gedauert hatte. Craig wies die anderen an, auf der Hydrobox zu knien, die in etwa 35 m Höhe liegt und an der ein Luftcheck durchgeführt wurde. Stansfield berichtete, dass er noch 150 bar übrig hatte – erst nach dem Tauchgang wurde bekannt, dass der tatsächliche Wert zu diesem Zeitpunkt bei 130 bar gelegen hatte.

Die erforderliche Fähigkeit war ein einfaches Kompassschwimmen mit 10–20 Flossenschlägen hin und zurück. Craig stellte fest, dass ausreichend Gas vorhanden war, um dies zu tun und dann aufzusteigen, und Tauchexperten räumten bei der Verhandlung ein, dass dies auf der Grundlage dessen, was ihm gesagt worden war, vernünftig sei.

Beim Kompassschwimmen begann Stansfields Tiefe schnell zu sinken, also wies Craig ihn an, zur Hydrobox zurückzukehren und von vorne zu beginnen. Diesmal war Stansfields Auftrieb besser und er beendete die Übung.

Bis 60 bar

Eine weitere Luftkontrolle ergab, dass der Luftdruck des Schülers nur noch 60 bar betrug. Craig wies Tokarczyk an, seine Taschenlampe auf Stansfields Messgerät zu halten und seine Luft zu überwachen, während sie mit dem Aufstieg an der Schusslinie begannen.

Irgendwann ging bei Stansfield der Computer-Alarm wegen niedrigem Funkpegel los. Dies wurde Craig signalisiert, der entschied, dass Stansfield und Tokarczyk die Luft teilen sollten. Letzterer spendete Stansfield seinen eigenen Atemregler und wechselte zu seinem Ersatz. Er und Craig erinnerten sich beide daran, dass dies ohne Probleme geschah.

Kurze Zeit später deutete Stansfield an, dass ihm die Luft ausgegangen sei. Craig und Tokarczyk waren darüber verwirrt, denn er schöpfte aus der gleichen Quelle wie Tokarczyk, der keine Probleme hatte. Craig spülte Stansfields Atemregler für den Fall, dass er nicht richtig funktionierte, und gab dem Studenten vorsichtshalber seinen eigenen Atemregler. 

Der Wechsel verlief erneut reibungslos und Craig ging auf seinen Ersatzreifen. Als Beweis dafür beschrieb Tokarczyk, wie er zur Überprüfung auf seinen ursprünglichen Regler zurückgriff und feststellte, dass er funktionierte.

Craig hatte das Gefühl, dass das Einzige, was er tun konnte, darin bestand, weiter aufzusteigen. Er teilte dem Gericht mit, dass er glaube, dass er einen Studenten habe, der Anzeichen von Panik gezeigt habe, aber erfolgreich beruhigt und beruhigt worden sei. Er atmete auch eindeutig aus Craigs eigener ausreichender Luftzufuhr. 

Craig hatte keinen Grund zu der Annahme, dass Stansfield irgendein internes medizinisches Problem hatte, insbesondere da er über einen einwandfreien Gesundheitszustand und keinen Freizeitdrogenkonsum berichtet hatte.

Üblicher Sicherheitsstopp

Aufgrund seiner langjährigen PADI-Ausbildung kam Craig zu dem Schluss, dass die Durchführung des üblichen Sicherheitsstopps nach einem vermeintlichen Tieftauchgang angebracht wäre. Es war eine Voraussetzung für den Spezialkurs, und es schien keinen Grund zu geben, darauf zu verzichten.

Stansfield wollte zunächst weiter an die Oberfläche, aber Craig hielt ihn fest und erinnerte ihn an die Notwendigkeit des Stopps. Er bestritt, ihn festgehalten zu haben, wie die Staatsanwaltschaft behauptet hatte. Die Computerdaten schienen zu zeigen, dass die drei Taucher auf etwa 5 m nahe beieinander geblieben waren.

Was dann geschah, wurde im Prozess genau analysiert. Sowohl Craig als auch Tokarczyk erinnerten sich, wie Stansfields Augen weit aufgerissen wurden und ihm der Atemregler aus dem Mund gerutscht war. Es wurde wieder eingesetzt und gespült, und beide erinnerten sich, dass sie sich nach diesem Vorfall auf den Weg zur Oberfläche machten, da nun eindeutig ein Notaufstieg erforderlich war. 

An der Oberfläche pumpte Craig die Jacke des Schülers auf und begann mit der Beatmung. Eine Rettungsbootbesatzung reagierte auf einen Hilferuf. Stansfield wurde an Land gebracht und sowohl vor Ort als auch später im Glenfield Hospital behandelt, doch etwa sechs Stunden nach dem Tauchgang wurde der Tod festgestellt.

Craig und Tokarczyk wurden von der Polizei befragt und Craig wurde später wegen Totschlags angeklagt. Tokarczyk wurde nicht angeklagt.

Inneres Ertrinken

Medizinische Experten sowohl der Anklage als auch der Verteidigung räumten ein, dass die Versuche, Stansfield zu retten, es schwieriger gemacht hätten, herauszufinden, was zu seinem Tod geführt hatte. IPO-Experte Dr. Peter Wilmshurst und HSE-Tauchinspektor Mark Renouf waren beide der Ansicht, dass der Fall alle Merkmale eines IPO-Falls (immersionsbedingtes Lungenödem oder inneres Ertrinken) aufwies. 

Dr. Wilmshurst erklärte der Jury, dass Menschen mit Bluthochdruck ein viel höheres Risiko hätten, einen Börsengang zu erleiden. Stansfield hatte an Bluthochdruck gelitten, verschweigte dies jedoch auf dem medizinischen Fragebogen zur Selbstbescheinigung, den er bei Dive Northampton ausgefüllt hatte. Der postmortale Die Untersuchung ergab auch, dass er Kokain in seinem Körper hatte. 

Zum Zeitpunkt des Tauchgangs wären die Konzentrationen des Medikaments höher gewesen, aber es war nicht genau bekannt, welche Auswirkungen dies auf Stansfield bei Druck und unter Berücksichtigung seines Bluthochdrucks gehabt haben könnte, aber sie könnten eine Rolle gespielt haben.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls vor fast sechs Jahren war IPO im Sporttauchen keine allgemein bekannte Erkrankung. Es gab keine Hinweise zum Verhalten in einem Szenario, in dem ein Taucher angab, keine Luft mehr zu haben, obwohl bekannt war, dass er über eine gute Versorgung durch voll funktionsfähige Ausrüstung verfügte. 

Menschen, die beim Tauchen einen IPO erleiden, haben sehr geringe Überlebenschancen und es kann schnell zu einem Herzstillstand kommen. 

Die Erkrankung betrifft Oberflächenschwimmer, darunter auch Schnorchler, sowie Taucher und kann durch Kälte, übermäßige Flüssigkeitszufuhr, Stress oder eine bereits bestehende Herzerkrankung und Bluthochdruck (Hypertonie) verursacht werden. Bei Sporttauchern kann es beim Aufstieg durch die Verringerung des Sauerstoffpartialdrucks in der Lunge und im arteriellen Blut verschlimmert werden.

Die resultierende durchnässte Lunge kann von einer nicht zu unterscheiden sein postmortale von denen, die durch äußeres Ertrinken entstehen.

Artikel zum Börsengang am Divernet das Flüssigkeitszufuhr ist sicher wichtig, aber hier erfahren Sie, warum es riskant ist, es zu übertreiben und Das Geheimnis der hawaiianischen Schnorcheltodesfälle.

@stanleysadventres #AskMark Welche Dinge hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@stanleysadventres
#AskMark: Welche Dinge hätten Sie gern gewusst, bevor Sie mit dem Tauchen begonnen haben?

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS41MkJFMDEwMDIxMkRDREQ3

Was hätten Sie gerne gewusst, als Sie mit dem Tauchen begonnen haben? #askmark

@jaketarren #askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke! #scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------ FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen, die in diesem Video enthalten sind, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer.

@jaketarren
#askmark, Heyo! Langjähriger Zuhörer, erster Anrufer usw. Habe mir für mein erstes Set einen BP/W ausgesucht und habe große Probleme, den Power-Inflator auf meiner Schulter zu halten; der gewellte Schlauch rutscht immer wieder von meiner Schulter und verdreht sich oder landet einfach hinter der Rückenplatte und baumelt an der Rückseite des Flügels herunter. Kann ich etwas an meinem Gurt anbringen, um ihn an Ort und Stelle zu halten? Ich möchte ihn nicht am D-Ring festbinden, da ich ihn dann nicht anheben könnte, um die Luft abzulassen. Ich verwende den billigen DGX Gears-Flügel als Referenz. Danke!

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS4xODVDRjcwQzY3NkIxNjYz

Wie halten Sie Ihren gewellten BCD-Schlauch an Ort und Stelle? #askmark

#scuba #scubadiving #scubadiver LINKS Ohrenbehandlungen bei Scuba.com: https://imp.i302817.net/Mm9qL3 Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear ------------------------------------------------------------------------------------ UNSERE WEBSITES Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Sporttauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken ------------------------------------------------------------------------------------- FOLGEN SIE UNS IN DEN SOZIALEN MEDIEN FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine Wir arbeiten mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen, um alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Erwägen Sie die Verwendung des obigen Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen. Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer. 00:00 Einführung 01:17 Ohren 05:13 Scuba.com 06:05 Hydratisieren 08:12 Reinigen

#scuba #scubadiving #scubadiver
Verbindet
Ohrenbehandlungen bei Scuba.com:
https://imp.i302817.net/Mm9qL3

Werden Sie Fan: https://www.scubadivermag.com/join
Ausrüstungskäufe: https://www.scubadivermag.com/affiliate/dive-gear
-------------------------------------------------- ---------------------------------
UNSERE WEBSITES

Website: https://www.scubadivermag.com ➡️ Tauchen, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Bewertungen von Tauchausrüstung
Website: https://www.divernet.com ➡️ Tauchnachrichten, Unterwasserfotografie, Tipps und Ratschläge, Reiseberichte
Website: https://www.godivingshow.com ➡️ Die einzige Tauchshow im Vereinigten Königreich
Website: https://www.rorkmedia.com ➡️ Für Werbung innerhalb unserer Marken
-------------------------------------------------- ---------------------------------
FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

FACEBOOK: https://www.facebook.com/scubadivermag
TWITTER: https://twitter.com/scubadivermag
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/scubadivermagazine

Für alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände arbeiten wir mit https://www.scuba.com und https://www.mikesdivestore.com zusammen. Erwägen Sie die Verwendung des oben stehenden Affiliate-Links, um den Kanal zu unterstützen.

Die Informationen in diesem Video sind weder als Ersatz für eine professionelle Tauchausbildung gedacht noch impliziert sie dies. Alle Inhalte, einschließlich Text, Grafiken, Bilder und Informationen in diesem Video, dienen nur allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Ausbildung bei einem qualifizierten Tauchlehrer.
00: 00 Einführung
01:17 Ohren
05:13 Scuba.com
06:05 Hydratisieren
08:12 Sauber

YouTube Video UEw2X2VCMS1KYWdWbXFQSGV1YW84WVRHb2pFNkl3WlRSZS42QTlDMjkyRjNGMEYwQzcz

Körperpflege nach dem Tauchen #scuba #howto

LASS UNS IN KONTAKT BLEIBEN!

Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung aller Neuigkeiten und Artikel von Divernet Tauchmaske
Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

12 Ihre Nachricht
Am meisten gewählt
Neueste Älteste
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nigel Craig
Nigel Craig
2 Jahren

DANKE

Lisa Morton
Lisa Morton
2 Jahren

Eine absolut richtige Entscheidung in diesem Fall und die Ausgewogenheit, die der Ausbilder in diesem Artikel bietet, wird sehr geschätzt. Obwohl klar ist, dass man aus diesem Fall viel lernen kann, war der Versuch, den Einzelnen zu kriminalisieren, keine Lösung.

Chris
Chris
Antwort an  Lisa Morton
2 Jahren

Ich stimme völlig mit Ihnen. Es ist bedauerlich, dass wir einen Taucher durch einen Tauchunfall verloren haben. Dieser Artikel war gut geschrieben und erklärte alle Schritte, die der Lehrer mit seinem Schüler unternahm. Ich bin froh, dass der Ausbilder nicht schuldig gesprochen wurde.

Andrew Mack
Andrew Mack
Antwort an  Lisa Morton
1 Jahr vor

Ich bin vor 20 Jahren viel getaucht. Hauptsächlich Meerestauchgänge vom Boot aus. Ich habe kürzlich Stoney Cove besucht, um im Laden einen Schlauch für eine andere Anwendung zu kaufen. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele übergewichtige, alte und außer Form geratene Menschen gesehen, die einer gefährlichen Vergangenheit nachgehen. Schande.

Paul Tyler
Paul Tyler
2 Jahren

Meiner Meinung nach ein richtiges und angemessenes Urteil.

Wäre der Taucher ehrlich mit seinem medizinischen Fragebogen gewesen, wäre er heute vielleicht noch am Leben. Er log über eine bestehende Krankheit, die ihn und die anderen Taucher in Gefahr brachte. Es ist bedauerlich, dass er sein Leben verloren hat, aber ich habe das Gefühl, dass seine Handlungen (insbesondere die Einnahme von Drogen) direkt zu seinem Tod beigetragen haben. Es tut mir leid für den Tauchlehrer, der ohne eigenes Verschulden einen Schüler verloren hat und dann vor Gericht gezerrt wurde.

Was zu beachten ist und in die Tauchlehrerausbildung aufgenommen werden sollte, sind diese Symptome und Maßnahmen bei einem Taucher, der OOA mit nachweislich funktionierender Ausrüstung meldet.

Maria Machin
Maria Machin
2 Jahren

Ja, ich stimme voll und ganz zu, das richtige Urteil wurde gefällt. Faktoren wie Kokain und Bluthochdruck, die vom Taucher in den Haftungsformularen nicht angegeben wurden, zeigen, wie wichtig es ist, dass Taucher die Formulare mit den richtigen Informationen ausfüllen, damit eine Risikobewertung und die Erlaubnis des Arztes nachverfolgt werden können.

Clive
Clive
2 Jahren

Es scheint über fünf Jahre gedauert zu haben, bis dieser Fall vor Gericht kam, es sei denn, ich habe die Daten verwechselt oder falsch verstanden. Es ist eine lange Zeit für den Ausbilder, mit einer so schweren Strafe zu warten.

Colin Murray
Colin Murray
2 Jahren

Überraschend an dem Fall ist, dass es der Jury nicht gelang, mit der Mehrheit zu einem unschuldigen Urteil zu gelangen. Als die ganze Geschichte ans Licht kam, war der Ausbilder völlig unschuldig. Er hatte einen Schüler, der in seiner Gesundheitserklärung in zwei Punkten gelogen hatte. Das Dive Northamption-Team hätte dem Schüler an diesem Tag nicht erlaubt, zu tauchen, wenn er diese Punkte angegeben hätte.

Ein Sicherheitsstopp nach einem 30-Meter-Tauchgang wird von PADI in seinem RDP empfohlen und der Tauchlehrer, der dachte, sein Schüler sei in Ordnung, befolgte diese Empfehlung, um das Risiko eines DCI-Ereignisses für die Taucher zu minimieren.

Mein Mitgefühl gilt dem Ausbilder, der seit sechs Jahren mit dieser schweren Strafverfolgung konfrontiert ist – schrecklich.

Bill Poser
Bill Poser
2 Jahren

Warum wurde Craig überhaupt angeklagt? Dies scheint ein eindeutiger Fall zu sein, und die Fakten hätten bei der Untersuchung des Gerichtsmediziners oder während der Ermittlungen der Krone ans Licht kommen müssen.

Peter Südholz
Peter Südholz
2 Jahren

Scheiße passiert. Was wurde gelernt, was verhindern könnte, dass derselbe Scheiß noch einmal passiert? Wurde etwas unternommen, um sicherzustellen, dass die Parteien, die etwas falsch gemacht haben, nicht noch einmal dasselbe falsch machen?
1) Der verstorbene Taucher ist leider nicht mehr in der Lage, etwas zu erfahren.
2) Die Staatsanwaltschaft hat ihren Verfahren möglicherweise noch eine weitere Sache hinzugefügt, die vor der Strafverfolgung zu prüfen ist. Oder nicht.
3) Die Ausbilder, Ausbildungsagenturen und die Tauchöffentlichkeit haben möglicherweise bis zu einem gewissen Grad mehr über die Anzeichen eines gefährlichen Zustands erfahren. Die Informationen können in die Trainingshandbücher eindringen oder auch nicht, oder das Signal geht möglicherweise weitgehend im Rauschen verloren.
4) Ärzte, die in ähnlichen Fällen Obduktionen durchführen, haben möglicherweise etwas zu ihren Checklisten hinzugefügt, ebenso wie Gerichtsmediziner, damit sie bei der Untersuchung die gebotene Sorgfalt walten lassen und zu einem früheren Zeitpunkt die richtigen Fragen stellen können.

Paul Smith
Paul Smith
1 Jahr vor

Gibt es einen Link zum formellen schriftlichen Urteil?

Professor Derek Chong
Professor Derek Chong
4 Monate her

Ich würde jeden Tag der Woche mit Nigel Craig einen Tauchgang machen. Alle berichten, dass er ein guter Tontechniker ist. Die kriminelle Verunglimpfung seines Namens war definitiv unangebracht.

Neueste Kommentare
Aktuelle News

Contactieren Sie uns

12
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x